Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Handball: Susann Müller verhindert EM-Aus der DHB-Frauen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Handball  

Susann Müller verhindert EM-Aus der DHB-Frauen

11.12.2014, 16:13 Uhr | dpa

Handball: Susann Müller verhindert EM-Aus der DHB-Frauen. Susann Müller (l) machte ein ganz starkes Spiel.

Susann Müller (l) machte ein ganz starkes Spiel. Foto: Jens Wolf. (Quelle: dpa)

Varazdin (dpa) - Sieben Wochen keinen Ball in der Hand, dann eine Trainingseinheit und schon war Susann Müller auf Betriebstemperatur.

Beim Sieg der deutschen Handball-Frauen im vorentscheidenden EM-Gruppenspiel gegen Co-Gastgeber Kroatien war die WM-Torschützenkönigin in Varazdin gleich wieder die spielbestimmende Akteurin.

"Wenn ich das mal auf Deutsch sagen darf: Wir haben die Kacke aus der Hose genommen und mal den Zahn gezogen und mit Herz, Leidenschaft und Charakter gespielt", lobte die ehemalige Leipzigerin ihr Team. "Es war für uns ein kleines Finale, das haben wir geübt. Wir wissen jetzt, dass wir unter Druck spielen können und werden das auch am Freitag lösen", meinte sie mit Blick auf die Partie gegen Schweden.

Müller war nach einem Fingerbruch lange außer Gefecht. Wie wichtig sie für die Auswahl des Deutschen Handball-Bundes (DHB) ist, zeigte sie gleich in ihrem ersten Auftritt. Sie brachte die Sicherheit und Durchschlagskraft zurück, die den Deutschen bei der etwas überraschenden Auftakt-Pleite gegen die Niederlande noch fehlten.

Die 26 Jahre alte Weltklassespielerin, die im Sommer vom ungarischen Spitzenclub Györ für die Rekordablösesumme von mindestens 200 000 Euro verpflichtet wurde, steuerte fünf Tore zum 26:24 (13:14) gegen Kroatien bei. "Ich kann auch keine Weltwunder vollbringen. Jeder ist ersetzbar", betonte die Linkshänderin und wollte ihre Rolle nicht überbewerten. "Ich habe fast sieben Wochen nicht trainiert. Doch ich habe mich wohlgefühlt und bin gut reingekommen." Ihrem Finger könne es zwar besser gehen, "aber wir haben gewonnen". Sie glaubt, dass durch ihr Mitwirken "die Last von der Mannschaft etwas abgefallen ist, dadurch konnte das Team freier aufspielen".

Da Kroatien ausgeschieden ist, braucht das Team von Bundestrainer Heine Jensen unbedingt ein Erfolgserlebnis gegen die Schwedinnen, damit wenigstens zwei Punkte mit in die Hauptrunde gehen. "Es ist wieder ein Endspiel für uns", meinte Müller. Die ebenfalls stark aufspielende Nationaltorhüterin Katja Schülke meinte: "Wir haben immer noch viele Sachen, die wir besser machen können." Wie Deutschland sind auch die Niederlande und Schweden, die sich am Mittwochabend im zweiten Spiel der Vorrundengruppe C 30:30 (14:14) trennten und jeweils drei Punkte haben, eine Runde weiter.

Bundestrainer Heine Jensen stellte jedenfalls eine deutliche Leistungssteigerung seines Teams fest: "Erfreulich war die Art und Weise, es war ein ganz anderes Gesicht von uns. Keiner soll uns vorwerfen können, dass wir nicht gekämpft haben." Mit intensiven Video-Einheiten will der Däne seine Mannschaft in den verbleibenden 48 Stunden auf das Schweden-Duell taktisch vorbereiten. "Jetzt haben wir mit Susann wieder eine Linkshänderin, das gibt einen ganz anderen Ballfluss im Spiel, dadurch haben wir größere Räume."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal