Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Handball-WM: Finn Lemke fällt mit Mittelhandbruch aus

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Handball  

Mittelhandbruch: WM-Aus für Rückraumspieler Finn Lemke

28.12.2014, 09:10 Uhr | dpa

Handball-WM: Finn Lemke fällt mit Mittelhandbruch aus. Nationalspieler Finn Lemke (r) brach sich die Mittelhand.

Nationalspieler Finn Lemke (r) brach sich die Mittelhand. Foto: Hendrik Schmidt. (Quelle: dpa)

Die Handball-Nationalmannschaft muss bei der anstehenden Weltmeisterschaft in Katar ohne Finn Lemke auskommen. Der Rückraumspieler vom Bundesligisten TBV Lemgo hat einen Mittelhandbruch erlitten.

Dies berichtet "handball-world.com" und beruft sich auf TBV-Manager Christian Spdlik. Lemke hatte sich die Verletzung beim 34:29-Sieg gegen MT Melsungen zugezogen und droht nun bis zu zwei Monaten auszufallen.

An der WM in Katar (15. Januar bis 2. Februar) kann er somit auch nicht teilnehmen. "Das ist sehr traurig. Finn hat in den letzten Spielen ganz, ganz großen Anteil daran gehabt, dass wir die Punkte holen", sagte TBV-Coach Florian Kehrmann, als die schwere der Verletzung noch nicht feststand.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Under the sun: der neue boho-inspirierte Trend
jetzt entdecken bei BONITA
Shopping
Highspeed-Surfen für nur 19,95 € mtl. im 1. Jahr*
www.telekom.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017