Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Handball: Bundestrainer Sigurdsson warnt bei WM vor Russland

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Handball  

Bundestrainer Sigurdsson warnt bei WM vor Russland

17.01.2015, 12:00 Uhr | dpa

Handball: Bundestrainer Sigurdsson warnt bei WM vor Russland. Bundestrainer Dagur Sigurdsson (l) warnt vor dem WM-Spiel gegen Russland.

Bundestrainer Dagur Sigurdsson (l) warnt vor dem WM-Spiel gegen Russland. Foto: Axel Heimken. (Quelle: dpa)

Doha (dpa) - Die deutschen Handballer gehen bei der WM in Katar mit bester Besetzung in die zweite Partie gegen Russland.

Beim 29:26-Auftaktsieg gegen Polen habe sich kein Spieler Blessuren zugezogen, sagte Bundestrainer Dagur Sigurdsson im Teamhotel. Gleichzeitig warnte der Isländer vor der russischen Nationalmannschaft, die ihr erstes Spiel gegen Saudi-Arabien mit 27:17 gewonnen hatte. "Seit der Auslosung habe ich kein gutes Gefühl gehabt für das Spiel gegen Russland. Die sind moderner geworden", sagte Sigurdsson.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Lettland 
US-Fallschirmjäger: Spektakulärer Absprung

Amerikanische Fallschirmjäger üben eine Luftlandeoperation in Lettland. Die Soldaten gehören zur 173. Luftlandebrigade mit Hauptquartier im italienischen Vicenza. Video


Shopping
Anzeige
1000 Tester für Hörgeräte gesucht - jetzt Platz sichern

Teilnehmen und die neueste Hörgeräte-Generation kostenlos testen. zur Audibene Hörstudie. Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal