Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Handball - Adduktorenzerrung: Handballer bangen um Weinhold-Einsatz

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Handball  

Adduktorenzerrung: Handballer bangen um Weinhold-Einsatz

29.01.2015, 14:23 Uhr | dpa

Handball - Adduktorenzerrung: Handballer bangen um Weinhold-Einsatz. Steffen Weinhold hat sich eine Adduktorenzerrung im rechten Oberschenkel zugezogen.

Steffen Weinhold hat sich eine Adduktorenzerrung im rechten Oberschenkel zugezogen. Foto: Axel Heimken. (Quelle: dpa)

Doha (dpa) - Die deutschen Handballer bangen vor dem ersten Platzierungsspiel der WM in Katar um den Einsatz von Steffen Weinhold. Der Rückraumspieler hat sich bei der 24:26-Niederlage im Viertelfinale gegen Katar eine Adduktorenzerrung im rechten Oberschenkel zugezogen.

"Normalerweise dauert eine Zerrung etwas länger. Ich werde natürlich alles versuchen, um für die Mannschaft da zu sein", sagte Weinhold in Doha im Teamhotel. In der Runde um die Ränge fünf bis acht geht es um drei Plätze für die Olympia-Qualifikation. Erster Gegner für die deutsche Mannschaft ist an diesem Freitag Kroatien.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Gibt's doch gar nicht: Telefunken Smart TV für nur 479,99 €
LED-TV bei ROLLER.de
Shopping
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
Weiteres
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017