Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Handball: Bittere Liga-Pleite für HSV Hamburg

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Handball  

Bittere Liga-Pleite für HSV Hamburg

15.02.2015, 12:24 Uhr | dpa

Handball: Bittere Liga-Pleite für HSV Hamburg. Auch HSV-Keeper Johannes Bitter konnte die Hamburger Niederlage nicht verhindern.

Auch HSV-Keeper Johannes Bitter konnte die Hamburger Niederlage nicht verhindern. Foto: Jens Wolf. (Quelle: dpa)

Leipzig (dpa) - Der HSV Hamburg hat in der Bundesliga bereits seine zwölfte Saisonniederlage kassiert. Bei der HSG Wetzlar verlor der frühere Champions-League-Sieger mit 25:32 (10:15).

"Das war ein gebrauchter Tag. Wir sind enttäuscht. Wir haben uns viel vorgenommen, es aber nicht auf die Platte bekommen", sagte Keeper Johannes Bitter.

Von Beginn an lief der HSV einem Rückstand hinterher. Vor dem wurfgewaltigen Rückraum der Wetzlarer hatte HSV-Trainer Jens Häusler noch gewarnt, aber in der ersten Hälfte fanden die Hanseaten kaum ein Mittel gegen die HSG-Angreifer.

Frisch Auf Göppingen siegte mit 29:24 (14:9) beim HC Erlangen. TuS N-Lübbecke und der TSV Hannover-Burgdorf trennten sich 25:25 (13:11).

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Katze auf dem Thron 
Sie glauben nicht, was diese Katze kann

Diese Katze benutzt die Toilette wie ein Mensch. Video


Shopping
Shopping
Das Samsung Galaxy S7 nur 1,- €*

im Tarif MagentaMobil M mit Top-Smartphone bei der Telekom. Shopping

Shopping
Portable Bluetooth-Speaker für alle Gelegenheiten

Jetzt entdecken, vergleichen und genau den Richtigen finden! Online unter www.teufel.de Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal