Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Handball: Vestergaard überrascht mit Wörz-Nominierung

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Handball  

Vestergaard überrascht mit Wörz-Nominierung

04.03.2015, 15:54 Uhr | dpa

Handball: Vestergaard überrascht mit Wörz-Nominierung. Nina Wörz kehrt nach mehr als vier Jahren in die Nationalmannschaft zurück.

Nina Wörz kehrt nach mehr als vier Jahren in die Nationalmannschaft zurück. Foto: Laszlo Beliczay. (Quelle: dpa)

Leipzig (dpa) - Der neue Handball-Bundestrainer Jakob Vestergaard hat mit der Nominierung von Nina Wörz für eine Überraschung gesorgt.

Die 34 Jahre alte Spielmacherin vom ungarischen Club Siofok KC steht erstmals seit vier Jahren im Aufgebot für den Lehrgang ab 16. März in Aschersleben und die Länderspiele bei der Karpaten-Trophy im rumänischen Cluj. Das teilte der Deutsche Handballbund (DHB) mit. "Ich suche nach den besten deutschen Spielerinnen und glaube, dass Nina dazugehören kann", erklärte der Däne.

Vestergaard hat die Nachfolge seines Landsmannes Heine Jensen angetreten, dessen bis 2017 laufender Vertrag mit dem DHB nach dem elften Platz bei der WM in Kroatien und Ungarn in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst worden war. Bei der Karpaten-Trophy, wo die deutsche Mannschaft am 20. März zuerst auf den EM-Dritten Schweden und am Tag danach auf den Gastgeber oder Weltmeister Brasilien trifft, gibt Vestergaard sein Debüt.

Insgesamt nominierte er 20 Spielerinnen, von denen 16 mit zum Turnier fahren. "Wir haben ein starkes Aufgebot mit großen und athletischen Spielerinnen, die gut in Abwehr und Angriff sind", sagte Vestergaard.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Russicher Riesenbomber 
Tu-160 ist das größte Kampfflugzeug der Welt

35 Stück wurden bisher gebaut, 16 Stück sind im Dienst. Gedacht sind die Flugzeuge für den Einsatz an weit entfernten Zielen. Video


Shopping
Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur online Vorteil nutzen: 24 Monate - 10 % sparen bei der Telekom. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILAbout Youdouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal