Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Handball - Nach Nierenverletzung: Lindberg zurück in Hamburg

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Handball  

Nach Nierenverletzung: Lindberg zurück in Hamburg

15.04.2015, 17:29 Uhr | dpa

Handball - Nach Nierenverletzung: Lindberg zurück in Hamburg. Hans Lindberg ist in Hamburg zurück hat aber wegen seiner Verletzung noch absolutes Sportverbot.

Hans Lindberg ist in Hamburg zurück hat aber wegen seiner Verletzung noch absolutes Sportverbot. Foto: Axel Heimken. (Quelle: dpa)

Hamburg (dpa) - HSV-Handballprofi Hans Lindberg ist nach seiner schweren Nierenverletzung am 15. April aus dem Berliner Charité Klinikum entlassen worden.

Der dänische Rechtsaußen ist zurück in Hamburg, wo er sich in den kommenden Wochen regelmäßig Untersuchungen in der Urologie des Universitätsklinikums Eppendorf unterziehen muss.

Der 33-Jährige hat weiterhin ein absolutes Sportverbot, wie der Verein mitteilte. Lindberg postete auf seiner Facebook-Seite ein Foto von sich aus dem Krankenbett. Darauf formt er mit seiner linken Wurfhand ein Victory-Zeichen.

"Wir sind froh, dass Hans Lindberg zurück in Hamburg ist, wo er im Kreise seiner Familie und Freunde von seiner schweren Verletzung gesund werden kann", sagte HSV-Geschäftsführer Christian Fitzek. "Wir können noch nicht sagen, wann er wieder ins Training einsteigen kann, freuen uns aber auf den Tag, an dem er wieder bei uns ist."

Lindberg hatte vor zwei Wochen im Spiel bei den Füchsen Berlin (25:28) einen Einriss in der Niere erlitten. Aufgrund der Verletzung hatte er zeitweise auf der Intensivstation der Charité gelegen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal