Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Handball: Großwallstadt akzeptiert Lizenzverweigerung für 2. Liga

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Handball  

Großwallstadt akzeptiert Lizenzverweigerung für 2. Liga

28.05.2015, 13:49 Uhr | dpa

Großwallstadt (dpa) - Der siebenmalige deutsche Meister TV Großwallstadt legt gegen den Entzug der Lizenz für die 2. Handball-Bundesliga keinen Widerspruch ein.

"Inhaltlich sind wir zwar immer noch anderer Meinung, aber wir haben alle rechtlichen und sonstigen Argumente abgewogen und sind nach intensiver rechtlicher Beratung zu der Erkenntnis gekommen, dass ein Gang vor ein ordentliches Gericht auch durch formelle Gründe keinerlei Aussicht auf Erfolg hätte", erklärte Geschäftsführer Georg Ballmann am Donnerstag. Der TVG wird nun aller Voraussicht nach einen Neuanfang in der 3. Liga starten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Schwergewicht 
Pakistaner wiegt 440 Kilo und will noch mehr

Der 24-jährige Pakistaner präsentiert sich sportlich. Im Internet wird über die Echtheit der Körperfülle diskutiert. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILAbout Youdouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal