Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Handball-EM: Schwere Gruppe für deutsche Handballer

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Erneutes Duell gegen Spanien  

Schwere Gruppe für deutsche Handballer

19.06.2015, 16:20 Uhr | sid, dpa

Handball-EM: Schwere Gruppe für deutsche Handballer. Steffen Weinhold (re.) im Duell mit Spaniens Tomas Gonzalez. (Quelle: imago/Heuberger)

Steffen Weinhold (re.) im Duell mit Spaniens Tomas Gonzalez. (Quelle: Heuberger/imago)

Die deutschen Handballer treffen in der Vorrunde der Europameisterschaft 2016 erneut auf Spanien. Dies ergab die Auslosung im Kongresszentrum Krakau.

Die Mannschaft von Bundestrainer Dagur Sigurdsson hatte den Weltmeister von 2013 in der EM-Qualifikation im April zunächst 29:28 besiegt und vier Tage später mit 20:26 verloren. Weitere deutsche Gegner sind der ehemalige Weltmeister Schweden sowie der WM-Vierte von 2013, Slowenien.

"Es gibt keine leichten Gegner"

"Das ist eine schwierige Gruppe - wie erwartet bei einer Europameisterschaft", sagte Sigurdsson: "Wir kennen Spanien gut, und haben bei der WM gegen Slowenien gewonnen. Wir haben Selbstvertrauen. Das sind spannende Aufgaben und Herausforderungen, auf die wir uns freuen." DHB-Vizepräsident Bob Hanning meinte: "Bei einer Europameisterschaft gibt es ohnehin keine leichten Spiele, und wir sind gegen keinen Gegner chancenlos. Wir freuen uns auf die nächsten Schritte mit unserer Nationalmannschaft."

Die Europameisterschaft findet vom 15. bis 31. Januar 2016 in Polen statt, die Auswahl des Deutschen Handballbunds trägt ihre Vorrundenspiele in Breslau aus. Die drei jeweils besten Mannschaften der vier Vorrundengruppen qualifizieren sich für die Hauptrunde. Das Team von Bundestrainer Sigurdsson hatte sich nach fünf Siegen in sechs Qualifikationsspielen souverän für die kontinentalen Titelkämpfe qualifiziert.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal