Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

THW Kiel: Alfred Gislason kritisiert Ex-Kapitän Jicha

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wegen Wechsel  

THW-Coach Gislason kritisiert Ex-Kapitän Jicha

05.10.2015, 13:56 Uhr | sid

THW Kiel: Alfred  Gislason kritisiert Ex-Kapitän Jicha. Kiels Trainer Alfred Gislason (li.) im Gespräch mit Filip Jicha (2012). (Quelle: imago/Thomas Zimmermann)

Kiels Trainer Alfred Gislason (li.) im Gespräch mit Filip Jicha (2012). (Quelle: imago/Thomas Zimmermann)

Alfred Gislason, Trainer des Handball-Rekordmeisters THW Kiel, hat seinen Ex-Kapitän Filip Jicha für dessen kurzfristigen Wechsel zum FC Barcelona kritisiert. "Wenn wir das im April gewusst hätten, hätten wir Rasmus Lauge doch niemals nach Flensburg gehen lassen", sagte Gislason dem Magazin "Handball inside".

Er habe jedoch keine Alternative gesehen, als den wechselwilligen Tschechen freizugeben: "Die andere Option wäre gewesen zu sagen: 'Du musst bleiben.' Und das hätte garantiert mit einem Riesentheater geendet."

Wechsel nach Barcelona

Dem Vergleich mit früheren Ikonen des Kieler Handballsports wie Stefan Lövgren und Marcus Ahlm halte Jicha jedenfalls nicht stand, meinte Gislason: "Lövgren und Ahlm hätten niemals so gehandelt."

Der frühere Welthandballer Jicha hatte die Kieler nach acht Jahren im Klub aufgrund finanzieller Probleme öffentlich um seine Freigabe gebeten und war für rund 750.000 Euro nach Barcelona gewechselt. Als Ersatz verpflichtete Kiel den norwegischen Nationalspieler Erlend Mamelund von Haslum HK.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal