Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Handball - DHB: Mit neuer Stelle gegen Mitgliederschwund

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Handball  

DHB: Mit neuer Stelle gegen Mitgliederschwund

08.12.2015, 10:48 Uhr | dpa

Handball - DHB: Mit neuer Stelle gegen Mitgliederschwund. Der DHB ist weiterhin der weltweit größte Handballverband.

Der DHB ist weiterhin der weltweit größte Handballverband. Foto: Soeren Stache. (Quelle: dpa)

Leipzig (dpa) - Der Deutsche Handballbund (DHB) reagiert mit der Schaffung einer neuen Personalstelle auf den Mitgliederschwund. Nach einem Beschluss des Präsidiums und des Bundesrates wird ab 2016 eine eigene Stelle zur Mitgliedergewinnung geschaffen.

Nach der neuen Mitgliederstatistik des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) sank die Mitgliederzahl im DHB zum Stichtag 1. Januar 2015 um 19 422 Mitglieder binnen eines Jahres auf 767 326.

Der DHB ist zwar weiterhin der weltweit größte Handballverband. Aber im Vergleich zum Höchststand 2009 (847 406) ging die
Mitgliederzahl um 80 080 zurück. Diese Entwicklung hat einen
unmittelbaren Effekt auf die Zahl der Mannschaften: Zur Saison
2015/16 liegt diese bei 22 192.

Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Apple Music jetzt 6 Monate kostenlos* dazubuchen
bei der Telekom.
Shopping
Trend Fresh Spirit: Shirts, Maxiröcke, Tops u.v.m.
jetzt entdecken bei BONITA
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017