Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Handball: HSV-Handballer Nenadic fällt drei Monate aus

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Handball  

HSV-Handballer Nenadic fällt drei Monate aus

08.01.2016, 19:00 Uhr | dpa

Handball: HSV-Handballer Nenadic fällt drei Monate aus. Der HSV Handball muss drei Monate auf Petar Nenadic verzichten.

Der HSV Handball muss drei Monate auf Petar Nenadic verzichten. Foto: Axel Heimken/dpa. (Quelle: dpa)

Hamburg (dpa) - Handball-Profi Drasko Nenadic vom Bundesligisten HSV Hamburg muss am Knie operiert werden. Der 25 Jahre alte Rückraumspieler wird sich am 20. Januar in einer serbischen Spezialklinik dem Eingriff unterziehen und muss voraussichtlich drei Monate pausieren.

"Wir drücken Drasko Nenadic die Daumen, dass er seine OP gut übersteht und uns so schnell wie möglich wieder zur Verfügung steht", wird HSV-Geschäftsführer Christian Fitzek in einer Pressemitteilung zitiert.

Dafür meldet sich Tom Wetzel nach seinem Muskelbündelriss in der Wade zurück. Bereits zum Trainingsauftakt am 15. Januar soll er ins Mannschaftstraining des HSV einsteigen. "Für Tom Wetzel freut es mich, dass er nach so langer Zeit wieder an Bord ist. Er wird uns auf seiner Position im linken Rückraum ganz sicher verstärken", betonte Fitzek.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Apple Music jetzt 6 Monate kostenlos* dazubuchen
bei der Telekom.
Shopping
Under the sun: der neue boho-inspirierte Trend
jetzt entdecken bei BONITA
Shopping
Bequem bestellen: edle Wohn- programme im Komplettpaket
bei ROLLER.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017