Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Handball - HBL-Präsident Schwenker: Chancen für HSV auf Neubeginn

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Handball  

HBL-Präsident Schwenker: Chancen für HSV auf Neubeginn

21.01.2016, 16:25 Uhr | dpa

Handball - HBL-Präsident Schwenker: Chancen für HSV auf Neubeginn. Uwe Schwenker sieht für den HSV die Chance auf einen Neubeginn.

Uwe Schwenker sieht für den HSV die Chance auf einen Neubeginn. Foto: Friso Gentsch. (Quelle: dpa)

Hamburg (dpa) - Der Präsidenten der Handball-Bundesliga sieht für den HSV Hamburg trotz des Lizenzentzuges Chancen für einen Neubeginn.

"Dem Handball in Hamburg erschließt sich die Möglichkeit, sich jetzt völlig neu aufzustellen, unabhängig von einem Sponsor", sagte HBL-Chef Uwe Schwenker. Jetzt könne man sehen, "ob Stadt und Wirtschaft in Hamburg wirklich Spitzenhandball wollen".

Nach dem Lizenzentzug, der am Ende der Saison wirksam wird, muss der HSV in der nächsten Saison in der 3. Liga antreten. Derzeit kämpft die U23 des Vereins als Tabellenerster in der Oberliga Hamburg/Schleswig-Holstein um den Aufstieg in die 3. Liga. "Wenn man entsprechende Strukturen hat und durch dieses tiefe Tal durchkommt, habe ich die Hoffnung, dass man in einigen Jahren auch wieder ganz oben dabei sein kann", sagte Schwenker.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal