Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Handball-EM 2016: Deutschland gewinnt knapp gegen Russland

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bangen um zwei Leistungsträger  

DHB-Team gewinnt Handball-Krimi

25.01.2016, 08:09 Uhr | t-online.de, dpa

Handball-EM 2016: Deutschland gewinnt knapp gegen Russland. Steffen Weinhold (re.) auf dem Weg zum Tor.  (Quelle: imago/newspix)

Steffen Weinhold (re.) auf dem Weg zum Tor. (Quelle: newspix/imago)

Der Halbfinal-Traum lebt: Die deutschen Handballer haben bei der EM in Polen das hochspannende zweite Hauptrundenspiel gegen Russland 30:29 (17:16) gewonnen und kommen nun auf sechs Punkte.

Damit hat das DHB-Team am Mittwoch gegen Dänemark die Chance, aus eigener Kraft ins Halbfinale einzuziehen. Die Dänen gewannen das zweite Spiel des Tages 27:23 (11:14) gegen Spanien. 

Deutschland trotzte nicht nur dem Gegner, sondern auch einer geheim gehaltenen Grippewelle. "Das haben wir bewusst nicht gesagt", so Delegationsleiter Bob Hanning.

Kurz vor Schluss der Begegnung musste Kapitän Steffen Weinhold mit einer Oberschenkelverletzung raus, Christian Dissinger bekam im Spiel einen Schlag auf die Hüfte. "Es sieht leider schlecht aus", sagte Bundestrainer Dagur Sigurdsson und kündigte die Nachnominierung von Kai Häfner und Julius Kühn an. 

Schlechter Start 

In Breslau erwischte Deutschland einen schlechten Start, lag schnell 0:3 hinten (3.). Doch die Deutschen kämpften sich ins Spiel, in der 21. Minute führten sie erstmals (11:10).

Bei 17:16 ging es in die Pause. Vor allem der Kieler Dissinger zeigte ein starke Partie, er war mit sieben Treffern der erfolgreichste Werfer.

Russland kämpft sich zurück

Nach dem Wechsel setzte sich Sigurdssons Mannschaft auf 24:19 ab (42.), aber die Russen schlugen zurück.

Dazu kamen einige zweifelhafte Entscheidungen der Schiedsrichter Santos/Fonseca aus Portugal. "Da waren komische Sachen dabei. Sehr ungewöhnlich, was sie pfeifen", sagte Sigurdsson nach der Partie in der ARD. 

Acht Minuten vor Schluss (26:26) war wieder alles offen. In der Endphase entwickelte sich ein Krimi - mit dem besseren Ende für Deutschland.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal