Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Deutsche Handballer bangen um Weinhold und Dissinger

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Teuer erkaufter Sieg  

Deutsche Handballer bangen um Weinhold und Dissinger

25.01.2016, 07:42 Uhr | dpa

Deutsche Handballer bangen um Weinhold und Dissinger. Kapitän Steffen Weinhold verlässt mit schmerzverzerrtem Gesicht das Feld. (Quelle: imago/Heuberger)

Kapitän Steffen Weinhold verlässt mit schmerzverzerrtem Gesicht das Feld. (Quelle: Heuberger/imago)

Bitterer Sieg für die deutschen Handballer: Mit 30:29 (17:16) gegen Russland gewonnen, aber Steffen Weinhold und Christian Dissinger verloren. Vor dem entscheidenden Spiel um den Einzug ins EM-Halbfinale am Mittwoch gegen Dänemark (ab 18 Uhr im t-online.de Live-Ticker) ist der Einsatz der beiden Rückraumspieler unwahrscheinlich.

Genauere Untersuchungen sollen Aufschluss über Art und Schwere der Verletzungen bringen. "Wir müssen das abwarten", sagte Bundestrainer Dagur Sigurdsson.

Die möglichen Ersatzleute wurden schon aktiviert. Julius Kühn vom VfL Gummersbach und Kai Häfner von der TSV Hannover-Burgdorf sollen im Laufe des Tages im deutschen Teamhotel in Breslau ankommen. Ob sie tatsächlich nachnominiert werden, ist offen. Bis zum Mittwoch um 9 Uhr bleibt Zeit für die Entscheidung.

DHB-Team verschweigt Grippewelle

Gegen Russland hatte sich die deutsche Mannschaft zum vierten Sieg in Serie gezittert. Was vorher nicht bekannt war: Zahlreiche Spieler waren von Grippe geschwächt. "Dass die Kraft hintenraus nicht reicht, war klar", sagte Delegationsleiter Bob Hanning.

Die Partie war ein ständiges Auf und Ab. Erst lag die deutsche Mannschaft mit drei Toren hinten (4:7), dann mit fünf Toren vorn (25:20) - und am Ende wurde es richtig eng. Doch Torhüter Carsten Lichtlein parierte in letzter Sekunde den Wurf von Dmitri Schitnikow, weil er dessen Wurfbilder ausgiebig studiert hatte. "Ich wusste, wo der Ball hingeht", erzählte er hinterher.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video


Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal