Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Handball: Lamadé hört als Geschäftsführer der Rhein-Neckar Löwen auf

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Handball  

Lamadé hört als Geschäftsführer der Rhein-Neckar Löwen auf

02.03.2016, 14:57 Uhr | dpa

Handball: Lamadé hört als Geschäftsführer der Rhein-Neckar Löwen auf. Lars Lamadé (l) wird als Geschäftsführer der Rhein-Neckar Löwen aufhören.

Lars Lamadé (l) wird als Geschäftsführer der Rhein-Neckar Löwen aufhören. Foto: Daniel Reinhardt. (Quelle: dpa)

Kronau (dpa) - Der Handball-Bundesligist Rhein-Neckar Löwen muss sich einen neuen Geschäftsführer suchen. Lars Lamadé werde seine Tätigkeit zum Saisonende beenden, teilte der Tabellenzweite mit.

Als Grund nannte der Verein Lamadés Hauptberuf beim Software-Konzern SAP, wo er künftig einen größeren Aufgabenbereich übernehme. "Mittel- bis langfristig waren beide Positionen von mir nicht mehr zu begleiten", erklärte Lamadé. "Ich werde den Rhein-Neckar Löwen aber natürlich erhalten bleiben und zurück in den Aufsichtsrat wechseln."

Der 44-Jährige hatte 2014 Thorsten Storm abgelöst, der zum Meister THW Kiel gewechselt war. Der Aufsichtsrat der Löwen ist derzeit laut Verein in Gesprächen mit potenziellen Nachfolgern von Lamadé.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal