Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Handball - Flensburg nach 32:35-Pleite Dritter in CL-Gruppe

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Handball-Champions-League  

Flensburg-Handewitt kassiert Pleite in Paris

06.03.2016, 18:54 Uhr | dpa

Handball - Flensburg nach 32:35-Pleite Dritter in CL-Gruppe. Zu oft kommt Paris Saint Germain frei zum Wurf.  (Quelle: imago/PanoramiC)

Zu oft kommt Paris Saint Germain frei zum Wurf. (Quelle: PanoramiC/imago)

Die Handballer der SG Flensburg-Handewitt haben den Sprung auf den zweiten Platz in der Gruppe A der Champions League verpasst. Die Norddeutschen verloren ihr Auswärtsspiel beim französischen Meister Paris St. Germain mit 32:35 (16:16) und beenden die Vorrunde auf dem dritten Platz.

Während Paris nun direkt in das Viertelfinale einzieht, geht es für Flensburg in der K.o.-Runde wieder nach Frankreich. Gegner im Achtelfinale ist Montpellier AHB. Beste Werfer waren Anders Eggert (5/5) und Kentin Mahé (5) für Flensburg sowie Samuel Honrubia (8) für Paris.

In der Anfangsphase der Partie spielte der wurfgewaltige Rückraum der Franzosen kaum eine Rolle. Für die Akzente sorgte vor allem Honrubia von der Linksaußenposition. Beim 9:5 (14.) für Paris nahm SG-Coach Ljubomir Vranjes eine Auszeit. Nun bekam Flensburgs Schlussmann Mattias Andersson immer häufiger die Finger an den Ball. Kreisläufer Kresimir Kozina glich erst zum 11:11 (22.) aus und sorgte beim 13:12 (24.) für die erste Führung der Gäste.

Auch nach dem Seitenwechsel blieb die Partie offen und umkämpft. Paris übernahm zwar wieder die Führung, konnte sich aber nicht entscheidend absetzen. Erst als der Ex-Kieler Daniel Narcisse das 34:30 (55.) erzielte, waren die Gastgeber endgültig auf Siegkurs.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal