Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Handball: Füchse-Frauen ziehen sich aus der Bundesliga zurück

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Handball  

Füchse-Frauen ziehen sich aus der Bundesliga zurück

31.03.2016, 17:22 Uhr | dpa

Handball: Füchse-Frauen ziehen sich aus der Bundesliga zurück. Die Handballerinnen der Füchse Berlin wollen sich aus der Bundesliga zurückziehen.

Die Handballerinnen der Füchse Berlin wollen sich aus der Bundesliga zurückziehen. Foto: Stephanie Pilick. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Die Handball-Frauen der Füchse Berlin ziehen sich ab der kommenden Saison aus finanziellen Gründen aus der Bundesliga zurück, gab der Verein bekannt.

"Wir haben keinen Lizenzantrag für die nächste Saison gestellt, denn in der laufenden Saison mussten wir den temporären Ausfall von Sponsoren für die Frauen zwischenfinanzieren", erklärte Geschäftsführer Bob Hanning, der hauptsächlich für das Männerteam der Füchse zuständig ist.

"Wir hatten das Problem, das zwei große Sponsoren nicht gezahlt haben. Mit denen konnten wir natürlich auch nicht für die kommende Saison planen", konkretisierte Spreefüxxe-Managerin Britta Lorenz. "Wir sind unendlich traurig über das Ende." Bis zum Ende der Saison wollen die Spreefüxxe den Spielbetrieb aber aufrecht erhalten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal