Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Handball: THW nur als Meisterschafts-Dritter in Champions League

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Handball  

THW nur als Meisterschafts-Dritter in Champions League

29.05.2016, 15:23 Uhr | dpa

Handball: THW nur als Meisterschafts-Dritter in Champions League. Alfred Gislason ist der Trainer des THW Kiel.

Alfred Gislason ist der Trainer des THW Kiel. Foto: Marius Becker. (Quelle: dpa)

Köln (dpa) - Der THW Kiel kann auch als Dritter der Handball-Bundesliga auf einen Platz in der Champions League für die kommende Saison hoffen. Neben dem deutschen Meister und dem Zweiten kann der sich der Dritte über den Deutsche Handballbund (DHB) um einen Startplatz bewerben.

"Wie im vergangenen Jahr gehe ich davon aus, dass der Club der Dritter wird, einen Antrag stellen wird. Die Meldung muss entsprechend des nationalen Rankings erfolgen", sagte EHF-Generalsekretär Michael Wiedererin Köln und stellte klar: "Es ist in unserem System nicht vorgesehen, dass die EHF sagt: Okay, Melsungen erfüllt die Kriterien, aber wir nehmen lieber Kiel."

Der THW Kiel ist Tabellendritter der Handball-Bundesliga, hat aber nur einen Punkt Vorsprung auf MT Melsungen. Am 24. Juni wird die Exekutive der Europäischen Handball-Föderation (EHF) die Teilnehmer festlegen. Am 1. Juli werden die Gruppen ausgelost.

Die deutschen Mannschaften werden auch in der kommenden Saison in den höherklassigen Gruppen A und B spielen. Laut Wiederer würde dann auch ein dritter Bundesligist wegen seiner Stärke in diese Staffeln einsortiert. "Es macht keinen Sinn, die Gruppen zu disbalancieren", erklärte er.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
England-Prank 
Böser Streich: Mann freut sich zu früh über Jackpot

Der 35-jährige Gary Boon rubbelt ein paar Lotterielose frei. Dann der Schock: Er hat den Hauptgewinn von 100.000 Pfund gewonnen. Video


Shopping
Anzeige
Prepaid-Aktion: Jetzt 10-fach- es Datenvolumen sichern

Prepaid-Tarife ab 4,95 €*/pro 28 Tage. Jetzt zugreifen! www.telekom.de Shopping

Anzeige
Freestyle für Männer: So modisch wird der Frühling!

Die Trends für ihn: Shirts, Jacken, Hemden u.v.m. in den angesagten Farben der Saison. bei tchibo.de

Shopping
Große Klappe, viel dahinter: Beko Küchengeräte

Starke Marken, starke Technik: Altgerätemitnahme, Anschluss-Service und Hauslieferung. OTTO.de

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal