Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Handball: Weltmeister Torsten Jansen beendet seine Karriere

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Handball  

Weltmeister Torsten Jansen beendet seine Karriere

13.06.2016, 13:26 Uhr | dpa

Handball: Weltmeister Torsten Jansen beendet seine Karriere. Torsten Jansen feierte alle seine Erfolge auf Vereinsebene beim HSV Hamburg.

Torsten Jansen feierte alle seine Erfolge auf Vereinsebene beim HSV Hamburg. Foto: Malte Christians. (Quelle: dpa)

Kiel/Hamburg (dpa) - Handball-Weltmeister Torsten Jansen beendet seine Karriere. Der 39-Jährige, der in der abgelaufenen Saison beim THW Kiel unter Vertrag stand, wurde vom Rekordmeister jetzt mit einem Video im Youtube-Kanal des Clubs in der Ruhestand verabschiedet.

Der Linksaußen feierte alle seine sportlichen Erfolge im Trikot des HSV Hamburg, für den er von 2003 bis 2015 spielte.

Auf Vereinsebene gewann Jansen 2006 und 2010 den DHB-Pokal sowie 2007 den Europapokal der Pokalsieger. Dazu kamen 2011 die deutsche Meisterschaft und 2013 der Sieg in der Champions League. Mit der Nationalmannschaft holte der Linksaußen 2004 die Europameisterschaft und Olympia-Silber in Athen. Höhepunkt war 2007 Gold bei der Heim-WM. In 178 Länderspielen erzielte Jansen 503 Treffer.

Zur Saison 2015/16 wechselte Jansen zum THW Kiel, kam aber wegen Verletzungen nur zu sieben Einsätzen. Ab der neuen Saison soll Jansen beim HSV Hamburg die A-Jugend in der Bundesliga trainieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal