Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Handball: Metzingen und Bietigheim erreichen 3. Runde im EHF-Pokal

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Handball  

Metzingen und Bietigheim erreichen 3. Runde im EHF-Pokal

22.10.2016, 20:30 Uhr | dpa

Handball: Metzingen und Bietigheim erreichen 3. Runde im EHF-Pokal. Das Team Csaba Konkoly steht im EHF-Pokal in Runde drei.

Das Team Csaba Konkoly steht im EHF-Pokal in Runde drei. Foto: Hendrik Schmidt. (Quelle: dpa)

Most/Tschechien (dpa) - Die Handballerinnen der TuS Metzingen haben sich für die 3. Runde im EHF-Pokal qualifiziert. Die Schwäbinnen gewannen das Rückspiel bei DHK Banik Most mit 29:25. Bereits das Hinspiel hatte der letztjährige Europapokal-Finalist gegen die Tschechinnen mit 30:22 gewonnen.

Von Beginn an agierte Metzingen konzentriert und ließ während der gesamten Partie nie Zweifel aufkommen, wer als Sieger das Parkett verlässt. Beste Werferin für Metzingen war Tonje Loseth mit sechs Toren.

Auch die Handballerinnen der SG BBM Bietigheim sind in die 3. Runde des EHF-Pokals eingezogen. Der Bundesliga-Spitzenreiter siegte beim rumänischen Vertreter ASC Corona 2010 Brasov mit 23:19 (12:12). Bereits durch das 37:24 im Hinspiel hatte Bietigheim den Grundstein für das Weiterkommen gelegt. Beste Werferin für den Europapokal-Neuling war Susann Müller mit fünf Toren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Was dieser Arzt gleich macht ist einfach unglaublich

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal