Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Handball: Frankreich ohne verletzten Luka Karabatic bei WM

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Handball  

Frankreich ohne verletzten Luka Karabatic bei WM

14.01.2017, 14:33 Uhr | dpa

Handball: Frankreich ohne verletzten Luka Karabatic bei WM. Luka Karabatic hat sich im Spiel gegen Japan am Knöchel verletzt.

Luka Karabatic hat sich im Spiel gegen Japan am Knöchel verletzt. Foto: Marijan Murat. (Quelle: dpa)

Nantes (dpa) - Die französische Handball-Nationalmannschaft muss in den restlichen Spielen bei der WM im eigenen Land auf Luka Karabatic verzichten.

Der 28 Jahre alte Kreisläufer zog sich im Spiel gegen Japan (31:19) in Nantes eine Verletzung am rechten Knöchel zu. Das habe eine Untersuchung am Samstag ergeben, hieß es in einer Mitteilung auf der WM-Homepage.

Karabatic, der zusammen mit seinem Bruder Nikola und DHB-Kapitän Uwe Gensheimer bei Paris St. Germain spielt, ist vor allem für die Abwehr des Titelverteidigers wichtig. Für ihn wurde Rechtsaußen Dika Mem vom FC Barcelona in das 16 Spieler umfassende Aufgebot berufen.

Gastgeber Frankreich gilt als großer WM-Favorit. Vor dem Sieg gegen Japan hatte der Olympia-Zweite bereits Brasilien deutlich bezwungen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Apple Music jetzt 6 Monate kostenlos* dazubuchen
bei der Telekom.
Shopping
Under the sun: der neue boho-inspirierte Trend
jetzt entdecken bei BONITA
Shopping
Bequem bestellen: edle Wohn- programme im Komplettpaket
bei ROLLER.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017