Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Handball-Nationalmannschaft: Christian Prokop bleibt Bundestrainer

...

Trotz EM-Debakel  

Prokop bleibt Handball-Bundestrainer

19.02.2018, 17:07 Uhr | t-online.de, dpa, sid

Handball-Bundestrainer Christian Prokop bleibt (Screenshot: Imago)
Darum ist der Handball-Bundestrainer umstritten

hristian Prokop hat als Handball-Bundestrainer während der EM für Furore gesorgt. T-online.de blickt zurück.

Christian Prokop bleibt: Doch der Handball-Bundestrainer ist nicht unumstritten. (Quelle: t-online.de)


Trotz des schlechten Abschneidens bei der EM und Kritik aus der eigenen Mannschaft hält der Deutsche Handball-Bund (DHB) an dem Coach der Nationalmannschaft fest.

Christian Prokop darf die Handball-Nationalmannschaft trotz der mit Platz neun enttäuschenden EM auch auf die Heim-WM im kommenden Jahr vorbereiten.

Noch am Wochenende hatte Bundesliga-Boss Uwe Schwenker von anhaltenden "atmosphärischen Störungen" zwischen Prokop und der Mannschaft gesprochen. Dass sich diese innerhalb kurzer Zeit offenbar ausräumen ließen, überrascht. Einige Akteure sollen nach Informationen von t-online.de sogar mit ihrem Rücktritt gedroht haben, sollte Prokop bleiben. 

Nur zwei Siege bei der EM

DHB-Sportvorstand Axel Kromer sagte dazu: "Es gab keine Differenzen in irgendeiner Art und Weise, dass sie uns die allergrößten Sorgen bereiten und nicht behoben werden können. Wir gehen davon aus, dass auch weiterhin die besten Spieler Deutschlands für Deutschland spielen werden."

Der Entscheidung pro Prokop ging eine wochenlange verbandsinterne Analyse voraus. Durch die Fortsetzung der Zusammenarbeit mit dem 39-Jährigen bleibt auch DHB-Vizepräsident Bob Hanning im Amt, der ein weiteres Engagement vom Schicksal Prokops abhängig gemacht hatte.

DHB-Präsident Andreas Michelmann sagte: "Es war sehr gut, dass wir uns die Zeit für die intensive Analyse genommen haben. Ab sofort richten wir unseren Blick nach vorn, um gemeinsam eine erfolgreiche Heim-WM 2019 zu bestreiten." Und der Verbands-Boss fügte hinzu: "Der Bundestrainer hat ehrliche Selbstreflexion geübt. Es hat eine deutliche Entwicklung beim Trainer gegeben. Das hat uns überzeugt, dass er den Weg mit der Mannschaft gehen kann."

Prokop hatte die deutsche Mannschaft im März 2017 übernommen und besitzt beim DHB einen Vertrag bis 2022. In den bisherigen 17 Länderspielen unter seiner Regie gab es zehn Siege, drei Remis und vier Niederlagen. Von den sechs EM-Spielen gewann Deutschland allerdings nur zwei.

Verwendete Quellen:
  • sid, dpa

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
20% auf Mode mit dem Code 11586 - nur bis zum 26.04.18
gefunden auf otto.de
Anzeige
Endlich wieder Frühlingsgefühle! Jetzt bei Manufactum
alles für den Garten entdecken
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018