Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Bundesliga: Borussia Dortmund - FC Energie Cottbus

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Borussia Dortmund - FC Energie Cottbus  

Dortmund gelingt Befreiungsschlag gegen Cottbus

21.08.2007, 23:20 Uhr | dpa

Timo Rost (li.) foult den Dortmunder Blaszczykowski (Foto: dpa)Timo Rost (li.) foult den Dortmunder Blaszczykowski (Foto: dpa)Nach dem katastrophalen Saisonstart mit zwei Derby-Niederlagen gegen den MSV Duisburg und beim FC Schalke 04 ist Borussia Dortmund der ersehnte Befreiungsschlag in der Fußball-Bundesliga gelungen. Die Borussia besiegte vor 64.100 Zuschauern im Signal-Iduna-Park Energie Cottbus hochverdient mit 3:0 (1:0). Florian Kringe (44. Minute) und der eingewechselte Diego Klimowicz (70./84.) mit seinen ersten beiden Toren im BVB-Dress sorgten für den wichtigen ersten Saisonsieg der spielerisch und kämpferisch stark verbesserten Dortmunder. Während Cottbus noch auf den ersten Dreier warten muss, kann die Mannschaft von Trainer Thomas Doll die kommenden Wochen etwas gelassener angehen.

Doll bringt fünf Neue

Die Dortmunder Mannschaft war gegenüber dem 1:4-Debakel auf Schalke kaum wieder zu erkennen. Und dies nicht nur, weil Doll seine Startelf gleich auf fünf Positionen veränderte. Für die gesperrten Roman Weidenfeller und Marc-André Kruska sowie Robert Kovac, Delron Buckley und Klimowicz rückten Torhüter Marc Ziegler sowie Markus Brzenska, Giovanni Federico, Nelson Valdez und Philipp Degen ins BVB-Team. Brzenska, der der Abwehr Stabilität verlieh, hatte bereits in der dritten Spielminute die erste Möglichkeit für die von Beginn an stürmischen Borussen. Es folgten Riesen-Möglichkeiten fast im Minutentakt. Die Cottbuser Abwehr fand kaum Zeit zum Durchatmen, hielt jedoch lange stand.

Blaszczykowski zeigt seine Klasse

Bei einem Distanzschuss von Mladen Petric (8.) hatte Energie- Torhüter Tomislav Piplica allerdings das Glück des Tüchtigen, denn der Ball prallte vom Innenpfosten zurück. Der stark auftrumpfende Jakub Blaszczykowski, der an fast jedem Angriff beteiligt war, verzog aus aussichtsreicher Position nur knapp (12.). Degen, Federico und Valdez hatten weitere gute Chancen, doch stets war ein Cottbuser Abwehrbein dazwischen. Als der Brasilianer Dede (37.) mit einem Heber aus gut 35 Metern nur knapp über das Tor zielte, hatten die BVB-Fans schon den Torschrei auf den Lippen. Eine Minute vor dem Halbzeitpfiff wurden sie dann endlich erlöst, als Kringe mit einem Drehschuss aus gut 25 Metern Piplica überwinden konnte.

Klimowicz macht alles klar

Die Lausitzer, die mit Dimitar Rangelow für Efstathios Aloneftis antraten, lockerten nach dem Rückstand ein wenig ihr Abwehrbollwerk. Dennoch konnten sie sich kaum eine nennenswerte Torchance herausspielen. So blieb der Distanzschuss von Kapitän Timo Rost aus der ersten Spielminute der einzig gefährliche Torschuss. Auf der Gegenseite hatte der BVB durch zwei Freistöße von Dede (53.) und den hinter den Spitzen agierenden Federico (65.) durchaus die Möglichkeit, die Vorentscheidung herbeizuführen. Die gelang dann dem eingewechselten Klimowicz, der mit seinem ersten Bundesliga-Doppelpack für Dortmund den hochverdienten 3:0-Endstand herstellte.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal