Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Fußball - Bundesliga: VfB Stuttgart meistert gegen Cottbus die Generalprobe

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

VfB Stuttgart - FC Energie Cottbus  

Stuttgart meistert die Generalprobe

13.09.2007, 19:02 Uhr | dpa

Hilbert (li.) behauptet den Ball vor Angelov (Foto: Reuters)Hilbert (li.) behauptet den Ball vor Angelov (Foto: Reuters)Dem VfB Stuttgart ist die Generalprobe für den Champions-League-Auftakt gegen Glasgow Rangers geglückt. Dank eines energischen Endspurts bezwangen die Schwaben nach langen Anlaufschwierigkeiten Energie Cottbus noch mit 3:0 (0:0) und vermieden damit einen weiteren Rückschlag in der Bundesliga. Cacau erzielte bei seinem Comeback nach fünf Wochen Verletzungspause mit einem platzierten Kopfball die wichtige Führung (53. Minute). Sein brasilianischer Landsmann Ewerthon sorgte kurz nach seiner Einwechslung für die Vorentscheidung (78.). Der nach seiner fiebrigen Erkältung eine Stunde lang geschonte Torjäger Mario Gomez machte mit dem dritten Treffer (82.) alles klar.

"Ich hoffe, dass das heute der Wendepunkt war"
Damit herrscht beim deutschen Meister vier Tage vor der Partie in Glasgow erst einmal Ruhe. "Ich hoffe, dass das heute der Wendepunkt war. Es war wichtig für uns, auch in dieser Höhe zu gewinnen", sagte VfB-Teammanager Horst Heldt mit Blick auf den schwierigen Saisonstart. Trainer Armin Veh erklärte: "Man hat gesehen, dass wir mit Druck umgehen können. Wichtig ist, dass wir gewonnen und drei Stürmer getroffen haben, auch im Hinblick auf das Champions-League- Spiel."

Verletzungspech bei den Schwaben
Die Stuttgarter fanden bei der Neuauflage des zurückliegenden Saisonfinales vor 41.000 Zuschauern im Daimler-Stadion lange kein geeignetes Mittel gegen den klug und geschickt verteidigenden Tabellen-Vorletzten. Zudem viel beim VfB kurzfristig Nationalspieler Thomas Hitzlsperger aus. Der Mittelfeldmann hatte sich nach dem Länderspiel gegen Rumänien eine Entzündung am großen Zeh zugezogen. Neuzugang Yildiray Bastürk reichte es wegen einer Wadenverletzung nicht zum Bundesliga-Debüt für die Schwaben.

Piplica als Retter in der Not
Die Stuttgarter taten sich gegen die gut gestaffelten Gäste sehr schwer und erleichterten den Cottbuser Defensivkünstlern durch viele leichtsinnige Abspielfehler die Arbeit. Zudem verhinderte Tomislav Piplica mehrmals einen Rückstand. Seine größte Tat vollbrachte der oft gescholtene Torhüter in der 32. Minute, als er einen gefährlichen Schuss aus der Drehung von Cacau reaktionsschnell zur Ecke abwehrte. Zuvor hatte Piplica gegen Roberto Hilbert (16.) und Cacau (21.) gut geklärt. Francis Kioyo scheiterte bei der einzigen Gäste-Chance allerdings aus stark abseitsverdächtiger Position an VfB-Schlussmann Raphael Schäfer (28.).

Timo Rost vergibt die Ausgleichs-Chance
Cacau erlöste dann acht Minuten nach Wiederanpfiff den VfB bei seinem zweiten Saisoneinsatz mit dem ersten Treffer nach glänzender Flanke von Sami Khedira, der im Mai den 2:1-Siegtreffer gegen Cottbus erzielt hatte. Wie erwartet lockerten die Lausitzer nun die Defensive, ohne dass Stuttgart die größeren Freiräume hätte nutzen können. Im Gegenteil: Beinahe wäre Energie-Kapitän Timo Rost aus Nahdistanz der überraschende Ausgleich geglückt, aber Schäfer rettete glänzend (70.). Die Joker Ewerthon und Gomez sorgten dann für den standesgemäßen zweiten Heimsieg dieser Runde.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal