Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Fußball - Bundesliga: Pantelic lässt Hertha jubeln

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

5. Spieltag - Sonntagsspiele  

Pantelic lässt Hertha jubeln

16.09.2007, 19:29 Uhr | t-online.de

Jubel bei Hertha (Foto: ddp)Hertha BSC kommt in der Bundesliga auf Touren. Die Berliner gewannen beim MSV Duisburg mit 2:1 und kletterten auf den fünften Platz. Matchwinner war Marko Pantelic mit seinen Treffern in der 60. und 69. Minute. Klemen Lavric gelang nur noch der Anschlusstreffer (79.). Dagegen versinkt der hoch gehandelte VfL Wolfsburg nach dem 5. Spieltag im Tabellenkeller. Das Team von Trainer Felix Magath musste sich Aufsteiger Karlsruher SC 1:2 geschlagen geben. Jacek Krzynowek (21.) brachte die Wölfe in Führung, Mario Eggimann (63.) und Christian Eichner (79.) drehten aber noch die Partie zu Gunsten der Badener.

Bei Duisburg bleibt viel Stückwerk

Vor 24.000 Zuschauern in der MSV-Arena versuchten die Gastgeber von Beginn an das Spiel zu machen. Vieles blieb aber Stückwerk. Auch Hertha BSC machte es nicht besser, allerdings hatte Pantelic noch die größte Chance, die Berliner in der mäßigen ersten Halbzeit in Führung zu schießen. Der Serbe machte es im zweiten Durchgang besser, als er zwei Mal eiskalt zuschlug. In der Schlussphase warf Duisburg noch mal alles nach vorne, mehr als der Anschlusstreffer war aber nicht drin.

Wolfsburg zunächst besser

Engagiert präsentierte sich Wolfsburg in der ersten Hälfte seinen Fans in der mit 21.600 Zuschauern besetzten Volkswagen-Arena. Der VfL kam einige Male gefährlich vor das Tor des Karlsruher SC und ging durch einen schönen 20-Meter-Schuss durch Krzynowek verdient in Führung. Nach dem Wechsel kamen die Gäste wie verwandelt aus der Kabine und übernahmen das Kommando auf dem Platz, während Wolfsburg völlig einbrach. Eggimann und Eichner bescherten dem KSC schlussendlich den zweiten Auswärtssieg.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Tiefe Einblicke 
Das Innere eines Verbrennungsmotors in Zeitlupe

Einblicke in einen Benzinmotor während des Betriebs. Dazu haben wurde eine Plexiglasscheibe in einen Motor eingesetzt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal