Sie sind hier: Home > Sport >

Fußball - Spieler des Tages: Diego glänzt noch länger bei Werder

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Spieler des Tages  

Diego glänzt noch länger bei Werder

22.09.2007, 17:20 Uhr | t-online.de

Diego (Foto: imago)Diego (Foto: imago) Ein Spieler mit unglaublichen Fähigkeiten, dieser Diego: Schon vor der Gala gegen den VfB Stuttgart brachte der Brasilianer die Fans von Werder Bremen zum Jubeln. Stolz hatte der Klub verkündet, dass der Regisseur seinen Vertrag um ein weiteres Jahr bis 2011 verlängert hat. Ein deutliches Signal an Real Madrid und andere Großklubs, die den 22-Jährigen gerne in nächster Zukunft in ihrem Kader sehen möchten. In den folgenden 90 Minuten gegen VfB Stuttgart zeigte Diego dann in unnachahmlicher Weise, warum er in Europa so begehrt ist.

Vorlage, Fallrückzieher, Tor

Gegen Stuttgart war Diego einmal mehr Dreh- und Angelpunkt im Spiel der Bremer. Bei der Blitzführung der Hanseaten bereitete der frühere Santos-Spieler das 2:0 (4.) durch den Portugiesen Hugo Almeida vor. Mitte der zweiten Halbzeit glänzte Diego mit einem tollen Fallrückzieher, der nur knapp nicht von Erfolg gekrönt war. Eine Minute vor Schluss dann krönte der quirlige Mittelfeldstar seinen tollen Auftritt mit dem Weitschuss-Tor zum 4:1.

Verein und Spieler glücklich

Kein Wunder, dass Manager Allofs die vor der Partie geklärte Personalie mit Freude und Erleichterung kommentierte: "Die Vertragsverlängerung zeigt wie Diego und Werder Bremen über die Wechselgerüchte denken, die immer wieder auftauchen. Wir haben mit dem neuen Vertrag untermauert, dass wir langfristig mit ihm arbeiten wollen. Wir sind jetzt dafür in einer guten Ausgangsposition." Diego selbst zeigte sich auf der Internetseite des Klubs glücklich über den neuen Vertrag: "Ich habe mich in Bremen sehr schnell sehr wohl gefühlt. Und das gilt für alle Bereiche. Das Beste ist, das positive Gefühl wird immer stärker. Hier gibt es für mich die besten Voraussetzungen, um erfolgreichen Fußball zu spielen."

In Bremen kaum noch wegzudenken

Der brasilianische Nationalspieler war im Sommer 2006 vom FC Porto zu Werder Bremen gewechselt und hat sich dort innerhalb kürzester Zeit zum Leistungsträger und Publikumsliebling entwickelt. In 34 Bundesliga-Spielen hat er inzwischen 15 Mal getroffen und 17 Treffer vorbereitet. Er wurde drei Mal zum Fußballer des Monats (August, Oktober, Dezember) gewählt und erzielte mit seinen Toren gegen den FC Bayern (21.10.2006) und Alemannia Aachen (20.04.2007) gleich zwei Mal das Tor des Monats.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Mutig oder völlig verrückt? 
Dieser Mann klettert in Vulkane

Chris Horsley hat eine ziemlich außergewöhnliche Passion. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Samsung Galaxy S8 für nur 1,- €*

Im Tarif MagentaMobil L mit Top-Smartphone. Jetzt vorbestellen bei der Telekom. Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal