Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Fußball - Bundesliga: Hansa holt bei Hertha zweiten Sieg in Folge

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hertha BSC Berlin - Hansa Rostock  

Hansa feiert den zweiten Sieg in Folge

24.09.2007, 14:38 Uhr | dpa

Marko Pantelic freut sich über seinen Treffer (Foto: ddp)Mit dem ersten Sieg der Vereinsgeschichte im Berliner Olympiastadion hat der FC Hansa Rostock den erneuten Sprung von Hertha BSC an die Tabellenspitze verhindert. Christian Rahn (41. Minute), Sebastian Hähnge (54.) und der Franzose Regis Dorn (74.) mit einem Supertor sorgten am siebten Spieltag der Bundesliga für das überraschend deutliche 3:1 (1:1) bei den Berlinern, die zuvor drei Spiele in Serie gewonnen hatten. Auch das Blitztor von Marko Pantelic (2.) konnte die erste Heimniederlage der Mannschaft von Trainer Lucien Favre nicht verhindern.#

Pantelic erzielt sein fünftes Saisontor

Dabei deutete in der Startphase überhaupt nichts auf den am Ende hoch verdienten ersten Auswärtssieg der Mannschaft von Trainer Frank Pagelsdorf hin. Schon nach 90 Sekunden sprangen die Hertha-Fans unter den 48 670 Zuschauern im Olympiastadion auf: Nach einer präzisen Flanke von Lucio konnte Pantelic völlig unbedrängt aus zehn Metern per Kopf verwandeln - Saisontreffer Nummer fünf für den Serben. Der frühe Rückstand ging auf das Minus-Konto der Rostocker Manndecker Orestes und Marc Stein, von denen weit und breit nichts zu sehen war.

Sehenswertes Solo von Dorn

Doch die Ostseestädter verloren trotz der kalten Dusche nicht den Mut. Im Gegenteil: Hansa legte den Offensivgang ein - und wurde noch vor der Pause erstmals belohnt: Praktisch wie ein Spiegelbild zum 1:0 traf Rahn nach Flanke von Enrico Kern per Kopf zum Ausgleich, Nationalverteidiger Arne Friedrich verlor auch beim Gegentor durch Hähnge das Kopfballduell. Unter dem Jubel der 8000 mitgereisten Hansa-Fans sicherte Dorn die drei Punkte mit einem sehenswerten Strafraum-Solo ab.

Agali trotz Leistenproblemen dabei

Die Gäste verdienten sich den Sieg mit Kampfgeist, Überblick und beherzten Aktionen. Vor allem Tobias Rathgeb überzeugte als unermüdlicher Antreiber. Die beste Rostocker Chance vor dem 1:1 vergab Victor Agali (16.), der trotz Leistenproblemen wieder in der Startelf stand. Auf der Gegenseite verzog Torjäger Pantelic zwei Mal aus 20 Metern nur knapp (45./61.).

Lässt Favre auf Schalke rotieren?

Die Gäste von der Waterkant starteten mit Schwung auch in die zweite Halbzeit - und konnten nach dem Kopfball von Hähnge und dem Treffer von Dorn jubeln. Pagelsdorf hatte zu Recht jener Startelf vertraut, die schon beim 2:0 gegen Duisburg überzeugte. Favre schickte - entgegen seiner Ankündigung - sogar zum vierten Mal hintereinander die gleiche Anfangsformation auf den Rasen. Erst beim schweren Auswärtsspiel auf Schalke wird der 50 Jahre alte Schweizer wohl rotieren lassen.


Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
"PussyTerror" 
Carolin Kebekus macht einen auf Melania Trump

Die zukünftige First Lady gibt Einblicke in ihre frühere Arbeit als Nacktmodel. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal