Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Fußball - Bundesliga: Klose brennt gegen Cottbus ein Feuerwerk ab

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

7. Spieltag - Spieler des Tages  

Klose brennt gegen Cottbus ein Feuerwerk ab

25.09.2007, 20:12 Uhr | t-online.de

Miroslav Klose klatscht seinen Fans Beifall (Foto: imago)Miroslav Klose klatscht seinen Fans Beifall (Foto: imago) Es war zweifelsohne der große Tag des Miroslav Klose. Beim Heimspiel gegen Energie Cottbus war der Bayern-Stürmer die zentrale Figur im Angriffsspiel des deutschen Rekordmeisters. Mit drei Treffern, einer Vorlage und einer bärenstarken Leistung versüßte Klose den 69.000 Fans in der Münchner Allianz-Arena den Abend und dürfte bei dem derzeit stattfindenden Oktoberfest mit Sicherheit Gesprächsthema Nummer 1 sein. #

Klose glänzt auch als Vorbereiter

Nachdem sich der FC Bayern noch mit einem mageren 0:0 in die Halbzeit verabschiedete, drehten die Münchner in der zweiten Hälfte so richtig auf. Vor allem Miro Klose wurde von Minute zu Minute besser und man konnte ihm die Spielfreude geradezu vom Gesicht ablesen. Zunächst brachte der deutsche Nationalstürmer die Isar-Kicker nach einem Piplica-Fehler mit 1:0 in Führung, dann war er auch beim 3:0 wieder zur Stelle, indem er uneigennützig für seinen Sturmpartner Luca Toni vorbereitete. Insgesamt war es sein dritter Assist in der laufenden Saison.

Kroos mit super Vorarbeit

Mit der Einwechslung von Jung-Star Toni Kroos nahm die Klose-Gala dann ihren Lauf. Nach einer mustergültigen Flanke des U-17-Spielmachers nahm Klose den Ball gekonnt an und ließ Tomislav Piplica im Kasten der Lausitzer einmal mehr keine Chance. Den Schlusspunkt setzte der Ex-Bremer mit einem Kopfballtreffer in der 89. Minute. Eine erneute Vorlage von Kroos nickte Klose unhaltbar zum 5:0-Endstand in die rechte untere Ecke des Gäste-Tores.

So stark wie Diego und van der Vaart zusammen

Es war sein 105. Bundesliga-Treffer im 215. Spiel. Damit ist Klose nun schon in der vierten Partie hintereinander erfolgreich und führt die Torjägerliste souverän mit acht Treffern an. Auch bei der Scorer-Wertung ist der WM-Torschützenkönig von 2006 mit elf Punkten absolute Liga-Spitze und sammelte damit genauso viele Zähler wie Diego und Rafael van der Vaart zusammen. Eine durchaus beeindruckende Bilanz.

Vierter Dreierpack

Gegen die schwache Cottbusser Hintermannschaft erzielte Klose seinen vierten Dreierpack in der Bundesliga und zugleich den ersten für seinen neuen Arbeitgeber. Zuletzt gelang Klose dieses Kunststück beim 6:2-Heimerfolg von Werder Bremen gegen den 1. FC Nürnberg am 14.10.2005. Wenn der 29-Jährige seine derzeitige Ausnahmeform auch weiterhin abrufen kann, dürfte es für die Konkurrenz schwer werden, ihm die Torjägerkanone streitig zu machen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal