Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Fußball - Bundesliga: Hansa Rostock schockt den VfB Stuttgart

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

FC Hansa Rostock - VfB Stuttgart  

Rostock schockt den VfB

27.09.2007, 21:38 Uhr | dpa

Mario Gomez (re.) im Zweikampf mit Kai Bülow (Foto: ddp)Perfekte Woche für den FC Hansa Rostock: Mit dem 2:1 (2:0) gegen den VfB Stuttgart feierten die Mecklenburger in der Fußball-Bundesliga den dritten Sieg in Serie. Zugleich verpatzte die Pagelsdorf-Elf dem deutschen Meister die Generalprobe für das Champions-League-Spiel gegen den FC Barcelona am Dienstag. Vor 19.000 Zuschauern in der Rostocker DKB-Arena schossen Tobias Rathgeb (16.) und Orestes (18.) die Treffer der Gastgeber, die nun erstmals in dieser Saison nicht auf einem Abstiegsrang stehen. Das Anschlusstor erzielte Mario Gomez (73.) für den VfB, der weiter auf den ersten Auswärtssieg dieser Spielzeit wartet. In der Nachspielzeit verpasste der Stuttgarter Ludovic Magnin per Pfostenschuss den Ausgleich.

Rathgeb trifft gegen seinen Ex-Klub

Mit einem Doppelschlag binnen drei Minuten stellten die Rostocker frühzeitig die Weichen auf Sieg - den zweiten Heimerfolg der Saison. Ausgerechnet der ehemalige Stuttgarter Rathgeb, der vor gut zwei Jahren an die Ostseeküste gewechselt war, zirkelte einen Freistoß aus 18 Metern genau in den Winkel. Für den defensiven Mittelfeldspieler war es das erste Saisontor. Bereits seinen zweiten Treffer in dieser Spielzeit markierte dagegen Innenverteidiger Orestes, der eine Hereingabe von Sebastian Hähnge aus fünf Metern ins Tor lenkte.

Wächter rettet gegen Cacau

Vor den beiden Rostocker Toren waren die Gäste aus Schwaben tonangebend, ohne jedoch Torgefahr auszustrahlen. Nach dem Rückstand präsentierte sich der Meister geschockt. Gegen die sichere Defensive der Hausherren fanden sie kein Mittel. Erst bei einem Schuss von Cacau aus 18 Metern in der 45. Minute musste Rostocks Torhüter Stefan Wächter ernsthaft eingreifen, als er den Ball über die Latte lenkte.

Rostock verpasst die Entscheidung

Nach dem Wechsel kontrollierten die Hausherren das Geschehen gegen die phasenweise schwachen Schwaben. Die ersten Ausrufezeichen in der Offensive setzten die Rostocker jedoch erst nach knapp einer Stunde, als Enrico Kern (58.) und Marc Stein (59.) knapp verzogen. Die Antwort darauf gab VfB-Kapitän Fernando Meira (61.), dessen Kopfball Hansa-Torhüter Wächter mit einem Klasse-Reflex parierte.

Gomez macht es noch einmal spannend

Bei Gomez' Treffer sah der Hansa-Keeper jedoch schlecht aus. Nach einem Pass des eingewechselten Ciprian Marica lief Gomez allein auf Wächter zu, der beim Herauslaufen plötzlich stehen blieb und somit dem Nationalspieler leichtes Spiel ermöglichte. Für Gomez war es der vierte Saisontreffer, der an der vierten Stuttgarter Auswärts-Niederlage nichts mehr ändern konnte, auch wenn die Stuttgarter in der Schlussphase noch mehrere Chancen zum Ausgleich besaßen.

Da Silva erleidet Muskelfaserriss

Bereits vor dem Anpfiff mussten die Stuttgarter einen Rückschlag einstecken. Beim Aufwärmen verletzte sich Antonio da Silva. Nach Vereinsangeben hat er sich eine Muskelfaserriss in der linken Wade zugezogen. Gar nicht erst im Stuttgarter Kader stand dagegen Yildiray Bastürk, den Trainer Veh für Barcelona schonen wollte.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Macht den Kaffeemoment zur besten Zeit des Tages

Siemens Kaffeevollautomat der EQ Serie: Erfahren Sie vollendeten Kaffeegenuss. von OTTO

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal