Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Formel 1: McLaren-Mercedes wirft Ferrari Regelverstoß vor

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

McLaren-Mercedes  

Offener Brief: Ferrari mit nicht regelkonformem Auto

02.08.2007, 14:31 Uhr | dpa

McLaren-Boss Ron Dennis (Foto: imago)McLaren-Boss Ron Dennis (Foto: imago) In einem offenen Brief hat McLaren dem Formel-1-Rivalen Ferrari vorgeworfen, mit einem illegalen Wagen den Saison-Auftakt in Australien gewonnen zu haben. Die Rennautos des damaligen Siegers Kimi Räikkönen und von Teamkollege Felipe Massa seien mit einem nicht regelgerechten Unterboden ausgestattet gewesen. Hätte nicht der in die Spionage-Affäre verwickelte ehemalige Ferrari- Chefmechaniker Nigel Stepney McLaren den entsprechenden Hinweis gegeben, wäre davon auszugehen, dass die Ferraris noch immer damit fahren würden, hieß in dem am Mittwochabend veröffentlichten Brief.

Race-Manager T-Online User setzen auf Räikkönen
Fahrerwertung
Teamwertung

Rectangle Formel 1

Räikkönen: "Dennis hat unrecht"
Die Vorwürfe um das vermeintlich illegale Auto hat Ferrari-Pilot Kimi Räikkönen umgehend zurückgewiesen. "Wir wären disqualifiziert worden, wenn das Auto illegal gewesen wäre. Also hat Ron Dennis unrecht", meinte der Finne. Der Streit hatte sich an der Spionage-Affäre zwischen den beiden Rennställen entzündet. Räikkönen hofft auf eine sportliche Entscheidung der Weltmeisterschaft: "Egal, was in den nächsten Wochen passiert, es wäre besser, wenn die Entscheidung auf der Strecke fällt."

Detaillierte Angaben zum Spionagefall
McLaren-Chef Ron Dennis machte in dem fünfseitigen Brief an den Präsidenten des Italienischen Automobilclubs, Luigi Malcuso, auch detaillierte Angaben zur Spionage-Affäre und rechtfertigte den Freispruch durch den Weltrat des Internationalen Automobilverbandes FIA. Demnach wurde der ehemalige Chefdesigner Mike Coughlan sofort nach dem Australien-Grand-Prix im März von seinem Vorgesetzten Jonathan Neale angewiesen, den Kontakt zu Stepney abzubrechen.

Video: Ungarn - Land und Leute DSL 1000 | DSL 2000
Video: Eine Runde auf dem Hungaroring DSL 1000 | DSL 2000

AnzeigeJaxx

Unterlagen zum privaten Zweck
Dass Coughlan dennoch vertrauliche Ferrari-Informationen, die er am 28. April bei einem Treffen in Barcelona von Stepney erhalten haben soll, in seinem Besitz hatte, habe dessen privaten Zwecken gedient. "Es wäre eine Tragödie, wenn eine der besten Weltmeisterschaften seit Jahren vom Weg abkommen würde durch die Handlungen eines Ferrari- und eines McLaren-Angestellten, die deren eigenen Zwecken dienten und losgelöst waren von Ferrari oder McLaren", so Dennis vor dem Großen Preis von Ungarn am Sonntag (das Rennen ab 13.45 Uhr im onSport Live-Ticker).

Welchen Fahrer sehen Sie am kommenden Wochenende in der Lage, die Pole Position einzufahren? Und welcher Pilot gewinnt den Großen Preis von Ungarn? Spielen Sie mit beim T-Online Race Manager, stellen Sie Ihr eigenes Team zusammen und gewinnen Sie - ein wenig Glück vorausgesetzt - einen der tollen Preise für dieses Rennwochenende. Hier geht's zum Race Manager!

Video: Porträt: Robert Kubica DSL 1000 | DSL 2000
Video: Brakefacts Hungaroring DSL 1000 | DSL 2000
Video: Technik-Know-how: der Overall DSL 1000 | DSL 2000

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal