Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Segeln - America's Cup: Erstmals segelt afrikanisches Boot mit

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

America's Cup  

Farbtupfer im America's Cup

01.04.2007, 16:46 Uhr | t-online.de, dpa

Die Crew der Shosholoza (Foto: Reuters)Die Crew der Shosholoza (Foto: Reuters) "Shosholoza" ist ein traditionelles südafrikanisches Volkslied. Das Zuluwort "Shosholoza" bedeutet in etwa "vorwärts", "mutig nach vorn schauen" oder "die Ärmel hochkrempeln". Und das entspricht dem Motto, dass das Team der südafrikanischen Segel-Kampagne beim der 32. Austragung des America's Cup verfolgt. Erstmals in der Geschichte des America's Cup nimmt ein afrikanisches Boot am Segelwettbewerb um die älteste Sporttrophäe der Welt teil.

Daten und Fakten
Team Shosholoza

NEU: Rectangle Mehr Sport

Verbindung von Tradition und High-Tech
Die farbenprächtige Yacht des Teams aus Südafrika fällt auf. Den Rumpf des Shosholoza RSA 83 getauften Bootes ziert ein prachtvoller Bildteppich, der Elemente aus der Kunst der Völker der Ndebele, Zulu und Xhosa verbindet. Das Motiv symbolisiert den Fluss des Wassers. Entworfen hat das farbenprächtige Design Captain Salvatore Sarno, der Gründer des Teams.

AnzeigeJaxx

Zum Durchklicken Die Mitglieder einer America's-Cup-Crew
Zum Durchklicken America's-Cup-Teams im Überblick

Schiffstaufe 2005 in Valencia
Shosholoza-Präsentation in Valencia (Foto: Reuters)Shosholoza-Präsentation in Valencia (Foto: Reuters) Das Schiff selbst ist eine hoch moderne Konstruktion. Die RSA 83 ist die erste Yacht, die nach der fünften Version, also den leicht modifizierten neuen Klassen-Regeln des America’s Cup gebaut wurde. Feierlich getauft wurde sie am 19. April 2005 in Valencia, wo das Team - wie seine Konkurrenten - während des Wettbewerbs eine ständige Landbasis im Hafen unterhält.

Mythos
Überblick
Modus

25 Meter lang
Die Shosholoza-Yacht ist schnittige 25 Meter lang und mit einem 32 Meter hohen Mast ausgestattet. Und sie verfügt über High-Tech der Spitzenklasse: Unter Deck verbirgt sich eine leistungsstarke und hoch entwickelte technische Ausstattung, die bislang nur ein ganz kleiner Kreis von Eingeweihten zu Gesicht bekommen hat.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal