Sie sind hier: Home > Sport > Specials > Sportkolleg >

Etwas zu heftiges Vatergefühl

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Jose Mourinho  

Etwas zu heftiges Vatergefühl

09.11.2007, 16:51 Uhr | sid

Auch ohne festen Arbeitsplatz sorgte der extravagante Jose Mourinho für Schlagzeilen. Der Ex-Coach des englischen Pokalsiegers FC Chelsea attackierte in seiner portugiesischen Heimat offenbar einen kleinen Jungen. Der 44-Jährige zog einen zwölf Jahre alten Mitschüler seiner Tochter nach Informationen der portugiesischen Nachrichtenagentur Lusa an Ohren und Haaren.

Entschuldigungen

Mourinho selbst entschuldigte sich für den Vorfall und sagte, er habe überreagiert. Nach Angaben von Mourinhos Manager Eladio Parames hatte der Junge den Trainer und seine Tochter zuvor arg beleidigt. Mourinho schrieb je einen Entschuldigungsbrief an die Schule und die Eltern des Jungen. Nach Angaben der Schulleiterin sei der Fall damit erledigt.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Pluto for Planet 
Wird Pluto jetzt doch wieder Planet?

Seit 2006 gilt er nur noch als Zwergplanet. Video


Shopping
Shopping
Das Samsung Galaxy S7 nur 1,- €*

im Tarif MagentaMobil M mit Top-Smartphone bei der Telekom. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal