Sie sind hier: Home > Sport > Specials > Sportkolleg >

Zum Auswärtsspiel besser den Zollstock mitbringen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Germania Dattenfeld  

Zum Auswärtsspiel besser den Zollstock mitbringen

09.11.2007, 18:36 Uhr | dpa

Wegen zu kleiner Tore ist dem Oberligisten Germania Dattenfeld nach knapp drei Monaten ein Sieg aberkannt worden. Das Spiel der Oberliga-Nordrhein gegen den SV Straelen, das Dattenfeld (Rhein-Sieg-Kreis) am 12. August mit 4:0 gewann, sollte wiederholt werden. Dies entschied das Sportgericht des Westdeutschen Fußball- und Leichtathletikverbandes (WFLV) in Duisburg. Ende Januar 2008 allerdings stand die angeordnete Wiederholung noch immer aus.

Sagenhafte 17 Zentimeter zu niedrig

Vor dem Spiel hatten sich die Gäste über die Tor-Höhe gewundert - und nachmessen lassen. Statt der vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) vorgeschriebenen 2,44 Meter ergab sich nur eine Höhe von 2,27 Meter. Die Partie wurde aber dennoch ausgetragen. Der Protest Straelens gegen die Wertung der Niederlage war in erster Instanz von der WFLV-Kammer abgewiesen worden. Der Einspruch dagegen war nun erfolgreich.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Bei Generalaudienz 
Dreijährige schnappt sich Papst-Kappe

Die Kleine schnappt sich die Kappe von Papst Franziskus. Video


Shopping
Shopping
Das Samsung Galaxy S7 nur 1,- €*

im Tarif MagentaMobil M mit Top-Smartphone bei der Telekom. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal