Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Fußball - Bundesliga: Enrico Kern der Spieler des 13. Spieltags

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Spieler des Tages - 13. Spieltag  

Drei kernige Argumente für den Derby-Sieg

15.11.2007, 18:09 Uhr | t-online.de

Enrico Kern (Foto: imago)Enrico Kern (Foto: imago) Talent besaß er immer, der Enrico Kern. Allerdings fehlte es an den entscheidenden Schnittstellen in der Profikarriere des 28-Jährigen am nötigen Durchsetzungsvermögen und Glück - und womöglich auch an schwächeren Teamkollegen in der Offensive. Insofern liest sich der Werdegang des elfmaligen U-21-Nationalspielers bunt wie ein Schnittmuster: Aus dem Erzgebirge nach Berlin, weiter nach Bremen, Mannheim und ins österreichische Linz. Aus der Zweitklassigkeit im Alpenstaat ging es für Kern im Januar 2005 zurück in den deutschen Fußball, wo der heutige Rostocker Kapitän bereits in Vergessenheit geraten war. Insgesamt 19 Tore für die drittklassigen Regensburger weckte Hansas Interesse. Erst schoss Kern die Norddeutschen in die Beletage zurück. Und jetzt versucht er - mit Spielen wie gegen Cottbus - sie dort zu halten: Kerns erster Dreierpack im Oberhaus.

Skelas Freistoß kommt zu spät

Aus seinem 13. Bundesligaeinsatz stach der 1,89 Meter große Angreifer mit dem großen Kämpferherz als entscheidende Figur heraus. Wie wichtig die drei Tore Kerns waren (18., 59., 74.), verdeutlichte Ervin Skelas blitzsauberer Freistoßtreffer in der 90. Minute. Plötzlich stand es nur noch 3:2 - aber dank Kerns. Der hält nun bei fünf Saison- und Bundesligatoren insgesamt, hat summa summarum in 206 Ligapartien 72 Mal eingenetzt. Nicht der schlechteste Wert.

Jetzt auch goldene Schuhe im Schrank

Talent besaß er eben immer, der Mann mit den verschieden großen Schuhen, die er in sämtlichen Farben auf Vorrat hat. Denen aus dem Derby gegen Schlusslicht Cottbus sollte er weiter vertrauen - und sie gegebenenfalls vergolden. Vielleicht hat Kern am 10. November 2007 die im Kampf um den Klassenerhalt letztlich entscheidenden Punkte für sich und seine Kameraden herausgeschossen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal