Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Ralf Falkenmayer

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ralf Falkenmayer

Fliegende dunkle Locken auf einem stets braungebrannten drahtigen Körper: Ralf Falkenmayer war nicht nur ob seines filigranen Umgangs mit dem Ball in den 80er und frühen 90er Jahren ein echter Blickfang. Der langjährige Frankfurter und Leverkusener gehörte zur ersten Generation des DFB-Teamchefs Franz Beckenbauer, die nach der EM 1984 den verfahrenen Karren aus dem Dreck holte. Zur WM 1986 kam "Falke" trotzdem nicht, und auch zu keinem anderen großen Turnier.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Zuneigung 
Kaninchen will unbedingt gestreichelt werden

Unermüdlich macht das Tier auf sich aufmerksam. Video


Shopping
Shopping
Besser als WSV! Gleich losstöbern und zugreifen!

Ausgewählte Artikel jetzt bis 93% reduziert - Bücher, Kalender, DVDs, CDs, Deko u.v.m. bei Weltbild.de. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILAbout Youdouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal