Sie sind hier: Home > Sport >

Roland Wohlfarth

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Roland Wohlfarth

Roland Wohlfarth (hier im Januar 1998 für den VfB Leipzig am Ball) war das Stehaufmännchen des FC Bayern München. Als Zweitliga-Torschützenkönig 1984 aus Duisburg an die Säbener Straße gekommen, feierte der damals 21-Jährige auf Anhieb drei Meisterschaften in Folge. Neun Jahre stürmte der Bocholter höchst erfolgreich beim Rekordmeister, trotzdem musste er stets aufs Neue die Konkurrenz in die Flucht schlagen. Zwei Länderspiele entsprachen dem Torriecher des zweimaligen Torschützenkönigs der Bundesliga nicht. Seine letzten Schlagzeilen schrieb Wohlfarth als vermeintlicher Dopingsünder in Diensten des VfL Bochum. Ein Appetitzügler war dem Genussmenschen zum Verhängnis geworden.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Bei Generalaudienz 
Dreijährige schnappt sich Papst-Kappe

Die Kleine schnappt sich die Kappe von Papst Franziskus. Video


Shopping
Shopping
Das Samsung Galaxy S7 nur 1,- €*

im Tarif MagentaMobil M mit Top-Smartphone bei der Telekom. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal