Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Fußball - Bundesliga: FC Schalke 04 - Hannover 96

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hannover 96 - FC Schalke 04  

Kuranyi bringt die Knappen auf Kurs

24.11.2007, 18:58 Uhr | dpa

Schalkes Asamoah (hinten) gegen Fahrenhorst (Foto: ddp)Angetrieben von Star-Stürmer Kevin Kuranyi hat Schalke 04 seine Negativ-Serie mit einem 3:2 (1:1)-Sieg bei Hannover 96 beendet. Nach fünf sieglosen Spielen in der Fußball-Bundesliga setzten sich die Gelsenkirchener in der mit 49.000 Zuschauern ausverkauften AWD-Arena verdient durch und entschärften so die angespannte Situation für Trainer Mirko Slomka. Die Tore für Schalke schossen Kuranyi (41./50.) und Halil Altintop (61.). Für Hannover hatte Szabolcs Huszti (17./Foulelfmeter, 53.) die beiden Treffer erzielt.

Live-Ticker zum Nachlesen Hannover 96 - FC Schalke 04
Schönste Tore
Beste Bilder Wählen Sie das spektakulärste Foto des 14. Spieltags
Spieler des Tages Kevin Kuranyi macht den Unterschied

Statistiken & Co. Vereinsinfos Hannover 96 | Vereinsinfos FC Schalke 04

Nicht überzeugend, aber erfolgreich

Vier Tage vor dem Champions-League-Spiel in Valencia boten die Schalker in Hannover trotz des Sieges keine überzeugende Leistung. Zu passiv und abwartend agierten die Gäste lange Zeit und beschränkten sich zu sehr darauf, auf Fehler des Gegners zu warten. Die Defensive wirkte wackelig, bei den Kontern in der Schlussphase vergaben die Schalker erneut hochkarätige Chancen.

Huszti trifft per Elfmeter

Mit den wieder genesenen Kuranyi und Mesut Özil in der Startformationen besaßen die Gäste zwar schon in der Anfangsphase zwei gute Chancen nach Patzern im Hannoveraner Mittelfeld, doch sowohl Özil (5.) als auch Kuranyi (15.) scheiterten am starken Robert Enke im Tor der Gastgeber. Passenderweise gab es den ersten Treffer auf der Gegenseite, als Huszti von Zlatan Bajramovic im Strafraum zu ungestüm attackierte wurde und anschließend selber vom Elfmeterpunkt aus antrat. Es war bereits der fünfte Strafstoß-Treffer des Ungarn im fünften Versuch.

Wenig Initiative im Schalker Mittelfeld

Die Gastgeber, die den verletzten Rechtsverteidiger Steve Cherundolo durch Hanno Balitsch ersetzen mussten, kamen nach der Führung besser ins Spiel, während bei den Schalkern weiter zu wenig Initiative aus dem Mittelfeld zu erkennen war. Die Gelsenkirchener, die ohne die verletzten Jermaine Jones, Christian Pander, Lewan Kobiaschwili, Carlos Grossmüller und Gustavo Varela antraten, hatten gegen die kompakte lange Zeit Defensive große Probleme.

Zwei Tore von Kuranyi

Auf Schalker Seite war es das Spiel des Kevin Kuranyi, der nach seiner dreiwöchigen Pause wieder von Beginn an spielen konnte. Der Nationalspieler köpfte zunächst nach Vorarbeit von Rakitic ein - Altin Lala schlug den Ball zwar noch aus dem Tor, aber erst nachdem er die Linie überquert hatte. Dann erzielte Kuranyi auch den Führungstreffer: Der 25 Jahre alte Stürmer drückte einen Pass von Özil aus kurzer Distanz über die Linie. Und auch am dritten Treffer war Kuranyi beteiligt, indem er die Vorlage für den eingewechselten Altintop lieferte.

Zum Durchklicken Die Elf des 14. Spieltags

Neuer mit erneutem Patzer

Beim zwischenzeitlichen Ausgleich nach einem langen Pass von Balitsch war Schalke-Keeper Manuel Neuer ein folgenschwerer Patzer unterlaufen - Huszti war erneut zu Stelle und erzielte per Fuß seinen zweiten Treffer.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal