Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

American Football - NFL: Sean Taylor erliegt Schussverletzungen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

American Football - NFL  

NFL-Star Taylor erliegt seinen Verletzungen

12.02.2010, 22:50 Uhr | dpa

Sean Taylor (Foto: imago)Sean Taylor (Foto: imago) Der amerikanische Football-Profi Sean Taylor ist am Dienstagmorgen seinen schweren Schussverletzungen erlegen. Der 24-Jährige von den Washington Redskins starb nach Angaben eines Freundes der Familie in einem Krankenhaus in Miami. "Das ist ein unfassbar trauriges und unnötiges Ereignis", sagte Richard Sharpstein, der frühere Anwalt Taylors. Der Profi aus der amerikanischen Football-Liga NFL war in der Nacht zuvor in Palmetto Bay, einem Vorort von Miami, in seinem Haus angeschossen worden. Ein Schuss traf Taylor in den Oberschenkel und verletzte dabei eine Arterie, wodurch der Football-Profi viel Blut verlor.

NFL Patriots weiter ungeschlagen
Aktuell Ergebnisse und Tabellen der NFL

Mehrere Stunden operiert

Der 24 Jahre alte Safety musste im Jackson Memorial Hospital von Miami mehrere Stunden operiert werden. Nach Angaben seines Vereins befand sich Taylor am Montagabend noch immer in einem kritischen Zustand. "Er konnte auf Anweisung seine Hand pressen und hat auch einige Gesichtsausdrücke gezeigt. Die Ärzte waren damit sehr zufrieden, haben uns aber gesagt, wir müssen auf ein Wunder hoffen", teilte Redskins-Vizepräsident Vinny Cerrato mit.

Taylor greift zur Machete

Nach Angaben Sharpsteins sei Taylor am frühen Montagmorgen durch laute Geräusche im Haus aufgewacht und habe zu einer Machete gegriffen, die er zum Schutz im Schlafzimmer hatte. Anschließend sei jemand ins Zimmer gekommen und habe zweimal geschossen. Ein Schuss traf Taylor im Oberschenkel und verletzte dabei eine Arterie, wodurch der Football-Profi viel Blut verlor. Seine Freundin und die einjährige Tochter blieben unverletzt.

War es Einbruch oder Raub?

"Es könnte sich um einen Einbruch gehandelt haben oder aber um Raub", betonte Nancy Perez von der Polizei in Miami Dade, bei der der Notruf am Montag um 1:45 Uhr (Ortszeit) einging. Taylors Haus war bereits am 18. November Ziel eines Einbrechers gewesen. Nach Polizeiangaben sollen damals ein Fenster aufgebrochen, Schubladen durchwühlt und ein Küchenmesser auf dem Bett hinterlegt worden sein.

Selbst im Konflikt mit dem Gesetz

Taylor, dessen Vater Pedro Polizei-Chef von Florida City ist, war 2005 selbst mit dem Gesetz in Konflikt gekommen. Er wurde angeklagt, im Zuge eines Streits um seinen angeblich gestohlenen Geländewagen eine Waffe gegen einen Mann gerichtet zu haben. Taylor bekannte sich damals schuldig und wurde zu einer Bewährungsstrafe von 18 Monaten verurteilt. Durch sein Eingeständnis und eine Geldstrafe entging er einer Sperre durch die NFL und konnte seine Karriere fortsetzen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal