Sie sind hier: Home > Sport >

-

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

15. Spieltag  

Spielpaarung:

Das Spiel im Überblick:

Für Frankfurt und Wolfsburg hagelte es am letzten Spieltag Niederlagen, derzeit befinden sich beide im Niemandsland der Tabelle. Wolfsburg müht sich auch in diesem Jahr bisher erfolglos, das Image der grauen Maus der Liga endlich abzustreifen. Der Abstand der Niedersachsen zu den Abstiegsrängen beträgt nur noch vier Zähler, ein Sieg ist Pflicht. In Frankfurt sind die Verantwortlichen einigermaßen zufrieden, haben die einen Rang oder zwei Punkte vor dem VfL platzierten Hessen doch derzeit nicht viel mit dem Abstiegskampf zu tun - noch nicht. Eine Niederlage würde mächtig auf die Stimmung drücken.

So könnten sie spielen:

Jentzsch - Baier, Simunek, Ricardo Costa, M. Schäfer - Josue, Gentner - Dejagah, Marcelinho, Krzynowek - Grafite

Pröll - P. Ochs, Kyrgiakos, Galindo, Spycher - Mahdavikia, Chris, Fink, Köhler, Toski - Amanatidis,

Es fehlen:

-

Takahara (Grippaler Infekt), Thurk (Bänderdehnung), Preuß (Kniebeschwerden), Vasoski (Sehnenabriss), A. Streit (Knieverletzung), M. Heller (Lendenwirbelbeschwerden), Weissenberger (Grippe), A. Meier (Knieverletzung)

Statistik:

9 Siege - 5 Unentschieden - 4 Niederlagen - Gesamtbilanz

Schiedsrichter:

Peter Sippel

Vereinsinfos Wolfsburg

Vereinsinfos Frankfurt

Zum Live-Ticker

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Hoover Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017