Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Fußball - Bundesliga: Mike Hanke und Victor Agali unter Beobachtung

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

15. Spieltag - Freitagsspiel  

Stürmer stehen unter besonderer Beobachtung

30.11.2007, 10:16 Uhr | dpa

Mike Hanke (Foto: imago)Mike Hanke (Foto: imago) Beide wurden als große Sturmhoffnung verpflichtet, doch sowohl Mike Hanke von Hannover 96 als auch Victor Agali vom FC Hansa Rostock haben die Erwartungen noch nicht erfüllt. Vor der heutigen Bundesliga-Partie (ab 20.15 Uhr im T-Online Live-Ticker) zwischen beiden Mannschaften zählten die Trainer ihre Sorgenkinder an. "Ehe man etwas einfordert, muss man mit sich im Reinen sein. Mike muss präsenter werden und klarer von seiner Spielanlage her", meinte 96-Coach Dieter Hecking. Sein Rostocker Kollege Frank Pagelsdorf forderte von Agali: "Victor muss sich mehr Torchancen erarbeiten."

Live-Ticker (ab 20.15 Uhr) FC Hansa Rostock - Hannover 96

Hannover 96 Ismael wohl bald ein Roter
Statistiken & Co. Vereinsinfos FC Hansa Rostock | Vereinsinfos Hannover 96

Warten auf das erste Tor

Agali wartet seit seiner Rückkehr nach Rostock in dieser Saison immer noch auf sein erstes Tor. In elf Spielen hat der Nigerianer erst zwei Treffer vorbereitet. Gegen Hannover ist er dennoch im Sturm neben Enrico Kern gesetzt. "Natürlich möchte ich endlich treffen. Doch der Erfolg der Mannschaft steht im Vordergrund", bemühte Agali Fußball-Phrasen.

Pagelsdorf kann aus dem Vollen schöpfen

Aufmunternde Worte gab es dennoch von seinem Trainer. "Er hat bewiesen, dass er die Bälle gut abschirmen und mit dieser Spielweise der Mannschaft helfen kann", sagte Pagelsdorf, der in Hannover geboren wurde, bei Hannover 96 spielte und in der Saison 1991/92 die Amateure der Niedersachsen trainierte. Gegen seinen Heimatverein kann er die Bestbesetzung aufbieten. Enge Verbindungen nach Hannover habe er nicht mehr, sagte Pagelsdorf. "Die Philosophie hat sich etwas geändert. Die Ansprüche sind mit dem neuen Stadion gestiegen." Nicht zuletzt die Verpflichtung von Hanke zeige dies, meinte der 49-Jährige.

Hanke noch nicht der erhoffte Volltreffer

Für 4,5 Millionen Euro wechselte der Nationalspieler im Sommer von Wolfsburg nach Hannover und schien der erhoffte Volltreffer zu sein. Nach dem fünften Spieltag standen vier Tore auf seinem Konto. Doch nun wartet der Stürmer seit neun Bundesliga-Partien auf einen Treffer. Nach der 2:3-Niederlage gegen den FC Schalke 04 kritisierte Hanke, dass er zu wenig Flanken bekäme. "Er macht ja keine schlechten Spiele, aber es ist immer gut, sich erst mal an die eigene Nase zu fassen", konterte Trainer Hecking.

Kommt Lauth für Rosenthal?

Trotz der Torflaute hält der frühere Aachener Aufstiegscoach an Hanke als Sturmspitze fest. Der Trainer deutete aber Veränderungen in seiner Mannschaft an, die den "kleinen negativen Trend" nach zwei Niederlagen in Berlin (0:1) und gegen Schalke (2:3) beenden will. Verteidiger Steven Cherundolo, der zuletzt wegen einer Adduktorenverletzung gefehlt hatte, kehrt auf seinen Stammplatz zurück. "Es kann sein, dass der eine oder andere Spieler eine Pause bekommt", kündigte Hecking an. Erster Kandidat für den Platz auf der Bank ist U-21-Nationalspieler Jan Rosenthal. Für ihn könnten Benjamin Lauth oder Arnold Bruggink in die Startelf rücken.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal