Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

-

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

05.12.2007, 13:36 Uhr

Spielpaarung:

Das Spiel im Überblick:

Nach dem 1:2 in München reist Wolfsburgs Trainer Felix Magath zum zweiten Mal in Folge zu einem seiner früheren Klubs. Die Wölfe holten nur einen Punkt aus den letzten vier Partien und kassierten dabei jeweils insgesamt elf Gegentore. Das letzte Zu Null des VfL in der Fremde liegt mittlerweile neun Monate zurück: Am 10. März 2007 gab es ein 0:0 - in Stuttgart. Der Meister löste vier seiner letzten fünf Aufgaben und blieb nur einmal in den letzten elf Spielen ohne eigenes Tor - beim 0:2 zu Hause gegen Hannover. Die letzte von lediglich zwei Heimniederlagen gegen die Niedersachsen liegt über sieben Jahre zurück: Bei der 2:5-Packung im April 2000 glänzte der damalige VfL- und frühere VfB-Stürmer Jonathan Akpoborie mit einem Dreierpack.

So könnten sie spielen:

R. Schäfer - Osorio, Fernando Meira, Delpierre, Magnin - Pardo - Hilbert, Hitzlsperger - Bastürk - Marica, Cacau

Lenz - Baier, Simunek, Ricardo Costa, Quiroga - Josué, Gentner - Dejagah, Marcelinho - Grafite, Dzeko

Es fehlen:

Beck (Innenbandriss rechtes Knie), Tasci (Mandelentzündung), Khedira (Oberschenkelprobleme), Gomez (Rippenfellentzündung)

-

Statistik:

16 Siege - 5 Unentschieden - 5 Niederlagen - Gesamtbilanz

Schiedsrichter:

Dr. Markus Merk

Vereinsinfos Stuttgart

Vereinsinfos Wolfsburg

Zum Live-Ticker

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal