Sie sind hier: Home > Sport >

Fußball - FC Bayern München: Franz Beckenbauer will mehr Stars in München

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

FC Bayern München  

Franz Beckenbauer will mehr Stars in München

06.12.2007, 12:31 Uhr | dpa

Franz Beckenbauer (Foto: imago)Franz Beckenbauer (Foto: imago) Franz Beckenbauer hat für das Millionen-Ensemble des deutschen Rekordmeisters weitere Großeinkäufe gefordert. "Wenn wir auf Dauer Erfolg haben wollen, dann brauchen wir weitere Stars. Das Fundament steht jetzt, aber es muss weiter an dieser Mannschaft gebaut werden", sagte der Vereinspräsident vor dem Heimspiel der Münchner gegen den MSV Duisburg im neuen "Bayern-Magazin". Der Kaiser adelte zudem Franck Ribéry zum Spieler der Vorrunde. "Da brauchen wir gar nicht lang zu diskutieren. Mit ihm ist ein neuer Zug reingekommen, er steht für mich in dieser Liste ganz oben", sagte Beckenbauer.


Bayern München Kahn: "Alles glattgebügelt"
Aktuell Die Bundesliga-Tabelle
Aktuell Die Torjägerliste der Bundesliga

Beckenbauer lobt den Mut des Vorstands

Mit rund 70 Millionen Euro für Ribéry, Luca Toni & Co. hatte der FC Bayern vor der Saison eine neue Mannschaft aufgebaut. "Ich bewundere sehr, dass der Vorstand tatsächlich so viel Geld in die Hand genommen und in Spieler investiert hat. Es gab ja keine Garantie, dass die Einkäufe so einschlagen würden, da wurden die Verantwortlichen mit dem Glück des Tüchtigen belohnt", sagte Beckenbauer, der dem Vorstand des Rekordmeisters "tolle Arbeit" bescheinigte. Er selbst habe Karl-Heinz Rummenigge und Uli Hoeneß "immer wieder ermutigt zu investieren".

Vereinsinfos FC Bayern München


Uli Hoeneß plant Verstärkungen

Auch Manager Uli Hoeneß Hoeneß will weiter einkaufen. "Ich glaube, dass wir mit den Investitionen in diesem Jahr und mit der Mannschaft, die wir zur neuen Saison auf ein, zwei Positionen noch mal leicht verstärken werden, in der Lage sein müssten, mit den Großen mithalten zu können", sagte Hoeneß.

Breno bleibt im Visier

Im Live-Chat auf der Internetseite des Vereins bestätigte Hoeneß von den vielen Personal-Spekulationen nur das Interesse am 18 Jahre alten Brasilianer Breno, der für einen zweistelligen Millionen-Betrag schon in der Winterpause vom FC Sao Paulo nach München wechseln könnte.

Beckenbauer will Kurs fortsetzen

Für die Zukunft rät Beckenbauer seinen Münchnern den Kurs fortzusetzen. "Der FC Bayern sollte sich weniger mit Verkäufen beschäftigen als mit Einkäufen", sagte der 62-Jährige. "Ich wünsche mir, dass dieses Experiment mit den ganzen Transfers tatsächlich wirkt und wir das erreichen, was wir uns vorstellen. Das heißt, dass der FC Bayern in dieser Saison Meister wird und im nächsten Jahr wieder an der Champions League teilnehmen darf."

Zum Genießen
Abstimmung Wählen Sie das kurioseste Foto des 15. Bundesliga-Spieltags

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Mit Echtgold-Dekor! 18-teiliges Kaffeeservice „Christmas“
nur 59,99 € bei Weltbild
Shopping
Neu: NIVEA PURE SKIN Gesichtsreinigungsbürste
jetzt versandkostenfrei bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017