Sie sind hier: Home > Sport >

Fußball - VfL Wolfsburg: Magath streicht Jentzsch aus dem Kader

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

VfL Wolfsburg  

Magath setzt ein Zeichen

07.12.2007, 14:42 Uhr | dpa

Wolfsburgs Simon Jentzsch (Foto: imago)Wolfsburgs Simon Jentzsch (Foto: imago) Trainer Felix Magath hat in der Torwart-Debatte beim VfL Wolfsburg ein deutliches Zeichen gesetzt und den bisherigen Stammkeeper Simon Jentzsch aus dem Kader für das Spiel am Samstag beim VfB Stuttgart gestrichen. Im Tor wird André Lenz stehen, dessen Ersatzmann ist der sonst im Regionalliga-Team aktive Patrick Platins. Magath will im Januar entscheiden, ob er einen neuen Torwart holt.

Zum Durchklicken Letzte Infos zum 16. Spieltag

Aktuell Die Bundesliga-Tabelle
Aktuell Die Torjägerliste der Bundesliga
Statistiken & Co. Vereinsinfos VfL Wolfsburg

Ein Gespräch bringt die Entscheidung

Der Coach hatte den langjährigen Stammkeeper Jentzsch am Samstag in der Halbzeit des Spiels gegen Frankfurt gegen Lenz ausgewechselt. Später hatte er angekündigt, das Verhalten beider Torleute im Training abwarten und am Spieltag entscheiden zu wollen, wer künftig zwischen den Pfosten steht. Nach einem Gespräch mit Jentzsch legte er sich nun doch schon vorzeitig fest - gegen Jentzsch, der zuvor 82 Bundesliga-Partien in Serie im Wolfsburger Tor gestanden hatte.



Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Schwarzes Spitzmaul-Nashorn geboren 
Dieses Tier-Baby gehört zu einer seltenen Spezies

Der Saint Louis Zoo im US-Bundesstaat Missouri freut sich über seltenen Nachwuchs bei den Spitzmaulnashörnern. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Ihr neues Kraftpaket mit dem roten Ring

Innovative, sparsame und besonders verlässliche Haushaltsgeräte von Bosch. OTTO.de

Shopping
Highspeed-Surfen für nur 19,95 € mtl. im 1. Jahr*

Jetzt beim Testsieger surfen und 110 Online-Vorteil sichern!* www.telekom.de Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal