Sie sind hier: Home > Sport >

Fußball - FC Bayern München: Wird Ottmar Hitzfeld Schweizer Nationalcoach?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bayern München  

Zeitung: Hitzfeld verhandelt mit der Schweiz

10.12.2007, 09:41 Uhr

Bayern-Trainer Ottmar Hitzfeld (Foto: imago)Bayern-Trainer Ottmar Hitzfeld (Foto: imago) Kopfschüttelnd ging Trainer Ottmar Hitzfeld vom Platz, während die Fans die dürftige Vorstellung der Bayern mit einem gellenden Pfeifkonzert quittierten. Auch Manager Uli Hoeneß stapfte nach der blamablen Nullnummer gegen Abstiegskandidat MSV Duisburg an den wartenden Journalisten vorbei. Ratlosigkeit herrscht beim Rekordmeisters, dessen Schwung nach starkem Saisonstart verflogen ist. Das im Sommer für 70 Millionen Euro aufgemotzte Star-Ensemble schleppt sich der Herbstmeisterschaft entgegen.


Abstimmung Wählen Sie das kurioseste Bild des 16. Bundesliga-Spieltags
Zum Durchklicken Die Elf des 16. Bundesliga-Spieltags
Zum Durchklicken Diese Trainer suchen einen Job

Geht jetzt alles ganz schnell?

Und das in einer Phase, wo es um die Zukunft von Trainer Ottmar Hitzfeld geht. Der Erfolgscoach liebäugelt nach wie vor mit dem Job als Schweizer Nationalcoach, will sich aber erst Anfang kommenden Jahres entscheiden. Doch ein Engagement bei den Eidgenossen könnte ganz schnell unter Dach und Fach sein. Nach "Bild"-Informationen will der 58-Jährige noch in diesem Jahr mit der Schweiz verhandeln. Das verriet Ernst Lämmli, ein Delegierter des Verbandes, dem Boulevard-Blatt.

Die Samstagsspiele Hannover gewinnt Tore-Krimi gegen Bremen
Zum Genießen
Lage der Liga Wo ist das Fernglas geblieben?
Spieler des Tages Mike Hanke

Der Druck ist wieder sehr groß

Denn Fakt ist: Hitzfeld spürt offenbar wieder den starken Druck, immer gewinnen zu müssen, weswegen er 2004 den Job bei den Bayern an den Nagel hängte. Nach der Anfangseuphorie ist nun Tristesse ins Spiel der Bayern gekommen. Die Zauberkünste eines Franck Ribéry sind selten geworden, das Sturmduo Luca Toni und Miroslav Klose hat massive Ladehemmungen. "Anscheinend nehmen wir das Ganze alle ein bisschen zu locker im Moment", versucht Nationalspieler Philipp Lahm Gründe für den abhanden gekommenen Spaßfußball zu finden.

Aktuell Die Bundesliga-Tabelle
Aktuell Die Torjägerliste der Bundesliga

Kurioser Spieltag Tor-Festivals, Platzverweise und ein besonnener Kahn

Unumstrittener Star und keine Schelte

Stolpern die Bayern auch in die Bundesliga-Rückrunde, dürfte der Druck auf den Trainer weiter steigen. In der Schweiz hingegen wäre Hitzfeld ("Schon die Anzahl der Spiele ist ein Unterschied, viel Stress würde wegfallen") der unumstrittene Star. Und öffentlich in den Senkel stellen lassen müsste er sich schon gar nicht, wie das Karl-Heinz Rummenigge nach dem 2:2 im UEFA Cup gegen Bolton getan hatte. "Fußball ist keine Mathematik", hatte der Bayern-Boss despektierlich über den früheren Lehrer Hitzfeld gesagt.

Doch Comeback von Matthäus?

Falls Hitzfeld geht, wer soll das Kommando bei den Bayern übernehmen? Potenzielle Kandidaten wie wie Marco van Basten oder Frank Rijkaard, der den FC Barcelona verlassen will, stehen wohl erst ab Sommer 2008 zu Verfügung. Auch wenn Hoeneß heftig dementiert: Vielleicht kommt es ja doch zu einem Comeback von Lothar Matthäus bei den Bayern...

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
NIVEA Duftkerze für perfekte Wohlfühlmomente
ideal auch als Geschenk - jetzt auf NIVEA.de
Shopping
Jetzt portofrei Weihnachts- geschenke bestellen!
schnell zu JAKO-O.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017