Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Fußball - VfB Stuttgart: Auch Trainer Veh will Schlaudraff holen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

VfB Stuttgart  

Auch Trainer Veh will Schlaudraff holen

10.12.2007, 11:50 Uhr | dpa

Seltenes Bild bei den Bayern: Jan Schlaudraff in Aktion (Foto: imago)Seltenes Bild bei den Bayern: Jan Schlaudraff in Aktion (Foto: imago) Der VfB Stuttgart ist nach dem Ausfall von Cacau auf Stürmersuche und hat dabei auch Jan Schlaudraff vom FC Bayern München ins Auge gefasst. Der 24 Jahre alte Nationalspieler, der in dieser Saison beim Tabellenführer der Fußball-Bundesliga nicht über drei Teileinsätze hinauskam, ist nach übereinstimmenden Medienberichten ein Thema beim deutschen Meister. "Wir werden auf jeden Fall versuchen, was zu machen. Mit vier Stürmern sind wir ohnehin nicht so üppig besetzt", sagte Trainer Armin Veh in der SWR-Fernsehsendung "Sport im Dritten" zum Thema Verstärkungen.


Abstimmung Wählen Sie das kurioseste Bild des 16. Bundesliga-Spieltags
Zum Durchklicken Die Elf des 16. Bundesliga-Spieltags
Sonntagsspiele Leverkusen ist oben dran

Schlaudraff will sich durchbeißen

Wenig Hoffnung hat VfB-Sportdirektor Horst Heldt, dass Lukas Podolski ein Kandidat für die Schwaben werden könnte. "Ich glaube kaum, dass Bayern Podolski in der Winterpause abgeben wird - vor allem nicht an einen Konkurrenten", sagte er. Schlaudraff steht in München bis 2010 unter Vertrag. Um den Angreifer haben sich auch schon Borussia Dortmund und Hannover 96, wo Schlaudraffs ehemaliger Aachener Trainer Dieter Hecking tätig ist, bemüht. Bisher hat der FC Bayern ihm jedoch keine Freigabe erteilt. Vor zwei Wochen hatte der Profi selbst noch erklärt, dass er sich bei seinem neuen Arbeitgeber durchbeißen wolle. "Ich will mich hier durchsetzten, lasse mich auch im Winter nicht ausleihen", hatte der frühere Aachener via "Sport-Bild" erklärt.

Die Samstagsspiele Hannover gewinnt Tore-Krimi gegen Bremen
Zum Genießen
Aktuell Die Bundesliga-Tabelle
Aktuell Die Torjägerliste der Bundesliga

Kurioser Spieltag Tor-Festivals, Platzverweise und ein besonnener Kahn

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal