Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Fußball - FC Schalke 04: Sperre für Grossmüller - Pander vor Knie-Operation

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Schalke 04  

Sperre für Grossmüller - Pander vor Knie-Operation

10.12.2007, 16:36 Uhr | sid, dpa

Hart bestraft: Schalkes Carlos Grossmüller (r. / Foto: Reuters)Hart bestraft: Schalkes Carlos Grossmüller (r. / Foto: Reuters) Carlos Grossmüller ist für seinen Ausraster im Bundesliga-Spiel des FC Schalke 04 bei Eintracht Frankfurt hart bestraft worden. Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) verhängte gegen den Uruguayer wegen dessen Tätlichkeit eine Sperre von fünf Spielen und eine Geldstrafe in Höhe von 10.000 Euro. Für jeweils drei Spiele wurden Hugo Almeida vom SV Werder Bremen und Mohamadou Idrissou vom MSV Duisburg gesperrt.


Zum Durchklicken Die Elf des 16. Bundesliga-Spieltags
Zum Genießen

Klarer Angriff gegen Thurk

Auswechselspieler Grossmüller war in der Begegnung am Samstag auf das Spielfeld gelaufen und hatte den Frankfurter Michael Thurk mit der rechten Hand heftig in das Gesicht gegriffen und diesen mit dem ausgestreckten Arm zu Boden gestoßen. Danach war Grossmüller in die Kabine geflüchtet, erhielt aber in Abwesenheit die Rote Karte von Schiedsrichter Helmut Fleischer.

Pander wieder unters Messer?

Doch eine schlechte Nachricht kommt selten allein: Neben Grossmüller droht auch Christian Pander wieder länger auszufallen. Der Linksverteidiger muss womöglich ein weiteres Mal am lädierten linken Knie operiert werden. "Das Band ist an derselben Stelle angerissen", berichtete Trainer Mirko Slomka. Ob Pander wirklich unters Messer muss, entscheidet sich in den nächsten Tagen. "Eine Operation ist denkbar", sagte Slomka, "es wird alles unternommen, damit er die Verletzung richtig auskuriert."

Abstimmung Wählen Sie das kurioseste Bild des 16. Bundesliga-Spieltags
Statistiken & Co. Vereinsinfos FC Schalke 04

Lange Leidensgeschichte

Damit ist für den zweimaligen Nationalspieler, der Ende Oktober beim 1:1 gegen Werder Bremen sein bis dato letztes Bundesligaspiel bestritt, die Hinrunde beendet. Der 24-Jährige litt von April 2005 bis September 2006 an den Folgen eines Kreuzbandrisses. Danach kehrte er in den Schalker Kader zurück, musste aber mehrfach Rückschläge nach immer wiederkehrenden Knie-Problemen hinnehmen. In den vergangenen Wochen wurde sein mögliches Comeback mehrfach angekündigt, ehe es ihn nun erneut erwischte.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal