Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Fußball - Hamburger SV: Jetzt scheint Juventus van der Vaarts Favorit zu sein

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hamburger SV  

Jetzt scheint Juventus van der Vaarts Favorit zu sein

22.12.2007, 18:37 Uhr | t-online.de

Rafael van der Vaart (Foto: imago)Rafael van der Vaart (Foto: imago) Nur der Zeitpunkt, wann der Hamburger SV seinen torgefährlichen Ideengeber Rafael van der Vaart an irgendeinen anderen europäischen Spitzenklub verliert, scheint noch in Frage zu stehen. Der niederländische Kapitän der Hanseaten stand im Frühherbst bereits mit einem Bein im Kader des FC Valencia. Damals entstand das berühmte Bild, auf dem der 24-Jährige mit dem Dress der Spanier posierte. Nunmehr hat offensichtlich Juventus Turin im Wettlauf um die Dienste des Nationalspielers die besten Karten. "Ich weiß von Juves Interesse", zitierte die "Bild"-Zeitung den Umworbenen. Schon im Sommer habe der dem HSV 1983 im Europapokalendspiel unterlegene Rekordmeister Italiens umsonst um den Halb-Spanier geworben. "Ich könnte mir schon vorstellen, bei Juventus zu spielen", gab van der Vaart preis.

Van der Verrat HSV-Mitspieler erlauben sich kleinen Weihnachtsscherz

Video
Video

17 Millionen Euro Ablöse stehen im Raum

Einen Fünfjahresvertrag soll die Alte Dame für den beschlagenen Linksfuß unterschriftsreif in der Schublade liegen haben. Von 17 Millionen Euro Ablöse ist die Rede. Valencia hatte sogar 22 Millionen aufgerufen und war letzten Endes abgeblitzt. Ein üppiges Geschäft ginge dem HSV nach der kommenden Saison durch die Lappen. In van der Vaarts Kontrakt an der Elbe, der bis 2010 läuft, sind 1,5 Millionen Euro Entschädigungssumme durch den Abnehmer festgeschrieben.

Statistiken & Co. Vereinsinfos Hamburger SV

Foto-Show Die Tops und Flops der Bundesliga-Hinrunde
Sind Sie Experte? Das große Hinrunden-Quiz

Angebot des HSV liegt auf dem Tisch

Auf vier Millionen Euro per anno und eine Laufzeit bis 2012 beläuft sich das aktuelle Angebot des HSV an seinen unersetzbar scheinenden Star. Der zögert noch, wolle sich aber "bald äußern". Kaum jemand rechnet mit einem erneuten Bekenntnis zum UEFA-Pokal-Sechzehntelfinalisten, der es im kommenden Februar mit dem Schweizer Meister FC Zürich zu tun bekommt.

Video
Aktuell Die Bundesliga-Tabelle
Aktuell Die Torjägerliste der Bundesliga

Von unschätzbarem Wert

Seitdem van der Vaart im Sommer 2005 aus Amsterdam in den hohen Norden kam, traf er bereits 26 Mal in 59 Bundesligapartien. Schon zur Winterpause der laufenden Spielzeit hat van der Vaart mit neun Treffern seine Bestmarke aus seinem Premierenjahr in Hamburg eingestellt. Zuletzt glänzte er am 1. Dezember beim 1:2 in Bremen mit dem zwischenzeitlichen 1:1-Ausgleich, in dem das ganze brillante Können des Ajax-Zöglings steckte. Ähnlich wie Michael Ballack seinerzeit beim FC Bayern München ist van der Vaart so wertvoll, weil er die wichtigen, die entscheidenden Tore erzielt - und sie auch vorlegt. Wie lange aber noch im Trikot des HSV?

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Verliebte Follower 
Hübsche Schwedin verdreht den Männern den Kopf

Die schöne Pilotin sorgt im Internet nicht nur wegen ihres Jobs für Furore. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal