Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Fußball - Nationalmannschaft: Rudi Völler auf Schmusekurs mit Bierhoff und Löw

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Nationalmannschaft  

Völler rudert zurück: "Zusammenarbeit klappt wunderbar"

23.12.2007, 11:41 Uhr | t-online.de, sid

Rudi Völler lobt Oliver Bierhoff (Foto: imago)Rudi Völler lobt Oliver Bierhoff (Foto: imago) Nach seinen verbalen Attacken gegen Oliver Bierhoff geht Rudi Völler wieder auf Schmusekurs und hat den Nationalmannschaftsmanager sowie Bundestrainer Joachim Löw sogar gelobt. "Er macht einen guten Job. Die Zusammenarbeit klappt wunderbar", sagte der Sportdirektor von Bayer Leverkusen im Interview mit dem "Express" über Löw. Zu seinem früheren Spieler Bierhoff, mit dem Völler Mitte November aneinandergeraten war, meinte er: "Wir haben keinen Streit. Oliver Bierhoff und alle beim DFB machen gute Arbeit und holen aus den einzelnen Spielern noch das letzte Quäntchen raus, um erfolgreich zu sein."

Joachim Löw Ende der Torhüterdebatte

Länderspieltermine DFB-Team testet gegen Weißrussland und Serbien

"Es geht nach oben"

Einen sogenannten Friedensgipfel mit Bierhoff schloss Völler aber erneut aus. 'Irgendwann werden wir uns sicher über den Weg laufen, und dann werden wir uns auch mal zusammensetzen und darüber reden.' Völler, von 2000 bis 2004 als Teamchef für die Nationalmannschaft verantwortlich, glaubt insgesamt an eine positive Entwicklung des deutschen Fußballs: "Die Generation um Podolski und Schweinsteiger ist bereits gut, aber nun kommt der nächste Schub. Die Krise ist vorbei, es geht nach oben." Dennoch sei noch viel zu tun: "An England, Italien und Spanien kommen wir noch nicht vorbei. Aber Frankreich sollten wir langsam überholen. Das Ziel muss sein, in Europa wieder vierte Kraft zu werden."

Im Überblick Der Spielplan der EURO 2008
Die EM selbst durchspielen Interaktiver Spielplan

Völler gegen Großinvestitionen

Dass dazu Kapital nötig ist, weiß Völler: "Klar ist: Geld ist nicht alles, spielt aber eine große Rolle. Und da kann, ausgenommen die Bayern, kaum ein Klub in Deutschland mit den europäischen Topvereinen mithalten." Um diesen Status quo zu ändern, sollte man nach Meinung von Völler aber nicht den Fehler begehen, Großinvestoren in die Klubs zu holen: "Das könnte man. Aber man muss auch auf die Gefahr hinweisen. Was passiert, wenn ein Abramowitsch bei Chelsea von heute auf morgen aufhört? Dann bricht alles zusammen."

Alle Infos zur EM Teams, Termine, Städte, Stadien
EM-Auslosung Deutschland im Losglück

"Füße aus Malta"

Völler hatte Bierhoff vor einigen Wochen verbal scharf angegriffen, weil dieser eine einheitliche Spielphilosophie der Bundesligisten angeregt und einen runden Tisch eingefordert hatte. Dies brachte Völler auf die Palme. "Ich möchte Bierhoff zu etwas mehr Demut raten, zu größerer Zurückhaltung. Das permanente Sich-selbst-auf-die-Schulter-Klopfen muss doch schmerzhafte Schädigungen nach sich ziehen", sagte Völler und legte noch kräftig nach: "Die Philosophie für den Spieler Oliver Bierhoff, die musste noch erfunden werden. Brasilianische Spielweise einfordern mit Füßen aus Malta, das geht eben nicht."

Die Gegner des DFB-Teams im Porträt:
Österreich Ungeliebte Gastgeber
Kroatien Team Bundesliga II
Polen Die Debütanten

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal