Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Fußball - Nationalmannschaft: Joachim Löw im Interview (3)

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Nationalmannschaft  

Löw: "Wir brauchen einen Michael Ballack"

28.12.2007, 19:39 Uhr | Aufgezeichnet von Arne Henkes, t-online.de

Bundestrainer Joachim Löw (Foto: ddp) Gut fünf Monate verbleiben Joachim Löw und seinem Trainerstab, um die deutschen Nationalmannschaft in EM-Form zu bringen und letzte Personalfragen zu klären. Im dritten Teil des großen Interviews erklärt der Bundestrainer, warum auch Zweitligaspieler für Deutschland wichtig werden können, welche Probleme er im DFB-Mittelfeld sieht, was den Kampf um den Platz im Tor entscheidet und warum er seine Heimat Freiburg so schätzt.

Löw-Interview Teil 1 und 2 "Sind noch nicht auf der Überholspur"

Michael Ballack und Torsten Frings waren lange verletzt. Haben Sie diesbezüglich die ein oder andere Sorgenfalte?
Im  Moment habe ich keine Sorgen, weil ich weiß, dass Michael Ballack sein Comeback bestritten hat. Ich freue mich, dass die Liga in England über den Winter weitergeht und er die Möglichkeit hat, sich in die Mannschaft reinzukämpfen und Spielpraxis zu sammeln. Bei Torsten Frings weiß ich, dass er Anfang Januar in Bremen wieder mit dem Training beginnt, da ist soweit alles okay. Ein halbes Jahr reicht vollkommen aus, um eine gute Form zu erreichen. Problematisch wird es dann, wenn sich Torsten Frings oder Michael Ballack im Laufe des nächsten halben Jahres noch mal verletzen sollten und länger ausfallen würden.

Wie problematisch ist es für Sie, dass Lukas Podolski und Bastian Schweinsteiger bei den Bayern kaum zum Einsatz kommen?
Mich würde es natürlich freuen, wenn sie öfter zum Einsatz kommen. Bastian Schweinsteiger hat ja einige Spiele gemacht. Lukas Podolski hat insgesamt weniger Spiele gemacht. Ich hoffe, dass er in der Rückrunde häufiger zum Einsatz kommt. Bei uns in der Nationalmannschaft hat er überwiegend gute Leistungen abgeliefert. Wir werden im Mai sehen,  wie viel Spielpraxis bei beiden vorhanden ist.  Ein ähnliches Problem hatten wir sicher auch vor der WM und dem Confed-Cup. Trotzdem haben Schweinsteiger und Podolski gute Turniere gespielt. Deshalb werden wir bei der EM weder auf Schweinsteiger noch auf Podolski verzichten. Wenn keine Verletzungen dazwischenkommen, sind beide feste Größen im Kader.

Welche Rolle spielt Oliver Neuville in ihren Planungen?
Oliver Neuville war zuletzt wieder dabei, weil er gute Leistungen gezeigt hat. Ich habe ihm auch gesagt, bei einem Spieler, der in der Nationalmannschaft schon Leistungen gezeigt hat, spielt es für mich keine Rolle, ob er Erste oder Zweite Liga spielt. Ähnlich verhält es sich auch bei Patrick Helmes. Im Sturm haben wir sicher viele Möglichkeiten, das gibt noch einen heißen Kampf, das ist klar. Gomez war in der Bundesliga im letzten Jahr sehr stark, hat viele Tore erzielt. Klose klar, Kuranyi ist nach der WM zurückgekommen und dann noch Podolski mit einer hervorragenden Quote in der Nationalmannschaft. Dahinter kommen Spieler wie Helmes, Neuville, Kießling, der jetzt auch besser spielt. Auch Mike Hanke werden wir weiter beobachten. Da wird das nächste halbe Jahr entscheiden. 

Alle Infos zur EM Teams, Termine, Städte, Stadien
EM-Auslosung Deutschland im Losglück

Gucken Sie am Ende auf die Torschützenliste, bevor Sie die Entscheidung fällen?
Natürlich sind auch Tore wichtig. Aber letztlich hängt alles von der Gesamtzusammensetzung der Mannschaft ab. Wie viele Indianer stehen zur Verfügung und wie viele Häuptlinge, wie viele Egoisten verträgt die Mannschaft…?

Im Überblick Der Spielplan der EURO 2008
Die EM selbst durchspielen Interaktiver Spielplan
Länderspieltermine DFB-Team testet gegen Weißrussland und Serbien

Welcher Mannschaftsteil bereitete Ihnen zuletzt die größten Sorgen?
Die größten Probleme lagen im Mittelfeld, da mussten wir ständig improvisieren. Aber eigentlich hat das auch gute Erkenntnisse gebracht. Im Nachhinein hat Hitzlsperger viel besser gespielt und mehr Verantwortung übernommen als noch während der WM. Auch Simon Rolfes war in den Länderspielen recht gut. Natürlich brauchen wir bei einer EM einen guten Michael Ballack oder einen guten Torsten Frings, die die Mannschaft führen. Wenn alles auf einem schmalen Grat abläuft, sind das Spieler, die eine Mannschaft positiv beeinflussen können.

Wie wichtig ist ihnen die Spielpraxis? Das ist bei Jens Lehmann ein Thema und auch bei Lukas Podolski...
Spielpraxis ist wichtig, aber mir sind auch gute Trainingseinheiten wichtig. Wenn ich ganz gezielt als Trainer sage, ich möchte, dass du 25 oder 30 Spiele pro Jahr machst, aber die auf einem ganz hohen Niveau und zwischendurch bieten wir dir Trainingsinhalte an, mit denen du dich verbessern kannst, dann ist das vor allem für junge Spieler gut.

Die Gegner des DFB-Teams im Porträt:
Österreich Ungeliebte Gastgeber
Kroatien Team Bundesliga II
Polen Die Debütanten

Auf die Anzahl von 25 bis 30 Spiele wird Jens Lehmann in dieser Saison nur noch schwer kommen.
Wir beschäftigen uns natürlich schon damit, ich möchte das Thema auch nicht unter den Tisch kehren. Mit Jens Lehmann werden wir dieses Jahr noch ein intensives Gespräch führen. Wir wollen wissen, wie er sich das weiter vorstellt. Lehmann hat bewiesen, dass er in Drucksituationen besonders gut ist. Gegen Irland und England war er richtig stark, natürlich hat er auch Führungsqualitäten. Von daher wollen wir nicht auf ihn verzichten. Wir hoffen, dass es eine Lösung gibt, die für alle Seiten zufriedenstellend ist. Wichtig ist, ob sein Trainer mit ihm plant und ihm die Möglichkeit gibt zu spielen. Oder möchte Jens Lehmann von sich aus wechseln? Jens ist für uns ein ganz wichtiger Eckpfeiler in unserer Mannschaft.

Vor der WM gab es zwischen Kahn und Lehmann das Duell um die Nummer eins, diesen Kampf haben sie bisher nicht eröffnet. Ist Jens Lehmann ihre Nummer eins?
Zum jetzigen Stand der Dinge ist er die Nummer eins, das ist klar.

Weiter zum vierten und letzten Teil des Interviews

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal